Schulprojekt sorgt für Verwirrung: Polizisten nehmen “Dieb” fest

2. März 2018 um 18:52 Uhr

Schulprojekt sorgt für Verwirrung: Polizisten nehmen "Dieb" festHin und wieder werden Straftaten nur vorgetäuscht, sei es, um etwas nachzustellen, für Filmaufnahmen oder eben bei bestimmten Schulprojekten. Letzteres sorgte heute Mittag am Hauptbahnhof in Winterthur (Schweiz) für Verwirrung und zudem zu einer Festnahme. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, wenn so etwas auf öffentlichem Grund geschieht, dass die Polizei zuvor eingeweiht wird!

Kurz vor 12 Uhr mittags sah eine zufällig am Hauptbahnhof anwesende Streife der Polizei, wie ein junger Mann seine Geldbörse zu Boden fallen ließ. Nur Augenblicke später nahm diese Geldbörse ein anderer junger Mann an sich und rannte davon. Das Opfer rief sogar noch laut um Hilfe.

Für die Polizisten eindeutig ein Diebstahl und so schritten sie zur Tat. Sie rannten dem vermeintlichen Dieb durch den Bahnhof und über eine Treppe hinterher, bis sie ihn einholten und festnehmen konnten. Doch nun erst klärte sich die Sache auf.

Bei dem “Diebstahl” handelte es sich um keine Straftat. Mehrere Schüler hatten diese Szene für ein Schulprojekt lediglich gespielt. Es sollte damit herausgefunden werden, wie sich Unbeteiligte verhalten, wenn sie Zeuge einer Straftat werden.

Eigentlich eine lobenswerte Sache, doch die Ausführung ging wohl mächtig in die Hose. Denn die Schüler waren über die Polizeiaktion sichtlich erschrocken. Die Beamten klärten die Schüler und auch den verantwortlichen Lehrer darüber auf, dass so etwas gefährlich sein kann und eben zu unvorhersehbaren Reaktion führen kann. Deswegen sollten solche Vorhaben bei der Polizei angemeldet werden.

Dieser Tipp gilt übrigens nicht nur in der Schweiz. Generell sollten inszenierte Straftaten vorher mit den Behörden abgestimmt werden. Denn selbst wenn keine Streife zufällig vor Ort ist, könnten Zeugen den Notruf wählen und spätestens dann kommen die Streifen angefahren.

Vielleicht haben die Schüler in Winterthur etwas aus dieser Sache gelernt und können lobend in ihrem Projekt erwähnen, dass die Polizei zuverlässig ist und einschreitet, wenn etwas passiert ist. 😉