Zum k****: Autofahrer stößt mit Streifenwagen zusammen und übergibt sich

20. März 2018 um 18:19 Uhr

Zum k****: Autofahrer stößt mit Streifenwagen zusammen und übergibt sichEine unschöne Begegnung – und zwar in jeder Hinsicht – hatten Kollegen von der Polizei in Hanau (Hessen). Denen fiel nämlich ein Autofahrer wegen seiner unsicheren Fahrweise auf, so dass sich die Polizisten beschlossen diesen zu kontrollieren.

Dies gestaltete sich jedoch schwierig, denn der Autofahrer missachtete die Anhaltezeichen. Die Beamten entschlossen sich dann mit ihrem Streifenwagen die Straße so zu blockieren, dass der Autofahrer anhalten muss.

Das tat dieser auch, stieß hierbei allerdings leicht mit dem Streifenwagen zusammen. Verletzt wurde niemand, jedoch musste sich der Autofahrer in seinem Pkw übergeben. Warum er sich übergab ist noch unklar. Der Führerschein wurde jedenfalls sichergestellt und eine Blutprobe entnommen. Dies soll Klarheit darüber schaffen, ob dem Autofahrer der Schreck so tief saß, dass er sich übergeben musste, oder ob es an einem möglichen Alkoholkonsum lag.

Maßnahmen nach Würfelhusten, ganz unangenehm…