Konfliktlösung mal anders: Herum schreiende Frau mit Krapfen beruhigt

21. April 2018 um 8:05 Uhr

Konfliktlösung mal anders: Herum schreiende Frau mit Krapfen beruhigtWir Polizisten sind bekannter Maßen Pragmatiker und versuchen, irgendwie unser Ziel zu erreichen. Hierbei müssen wir auch mal auf unkonventionelle Lösungen zurück greifen. Ob es im folgenden Fall am Lebensmittel selbst lag oder an der Anwesenheit der beteiligten Kollegen, oder an beiden, ist nicht überliefert. Das Ziel wurde dennoch erreicht.

In Wien Favoriten wurde der Polizei eine Frau gemeldet, die Passanten anpöbelt und herum schreien würde. Die eingesetzten Polizisten konnten die Dame auch antreffen, doch jeder Beruhigungsversuch scheiterte. Eine ganze Weile lang redeten sie auf die Frau ein, doch sie wollte sich einfach nicht beruhigen.

Da kam den Beamten die rettende Idee und luden sie zu einem Krapfen in der nahe gelegenen Konditorei ein. Für die Frau war das offenbar ein unschlagbares Angebot. Sie nahm die Einladung an und nach Verzehr der köstlichen Speise ging sie ihres Weges, ganz ohne Zwischenfälle.