Mutterliebe, Muttersorge: 105-Jährige sorgt sich um 80-jährige Tochter

14. April 2018 at 9:48

Mutterliebe, Muttersorge: 105-Jährige sorgt sich um 80-jährige TochterWir helfen gerne und wenn sich die anfänglichen Befürchtungen nicht bewahrheiten, umso lieber. Nicht, weil wir bei schönen Angelegenheiten lieber helfen würden, sondern weil uns ein Happy End einfach lieber ist, als eine schlechte Nachricht. Wir sind schließlich auch “nur” Menschen.

Dass Mütter sich um ihre Kinder Sorgen machen, ist nichts Neues. Diese Tatsache hält ein Leben lang und ändert sich auch im Alter nicht. Dass die beiden Protagonistinnen im folgenden Fall schon beide ein gesegnetes Alter erreicht haben, ist dann doch eher ungewöhnlich.

So rief vorgestern eine 105-jährige Frau bei der Polizei in Goslar (Niedersachsen) an, die sich um ihre 80-jährige Tochter sorgte. Mehrere Versuche am Tage die Tochter zu erreichen waren fehlgeschlagen. Die Mutter bat um polizeiliche Überprüfung bei der Tochter.

Eine Streife konnte die Tochter auch wohlbehalten zu Hause antreffen. Der Grund, warum die Mutter sie nicht erreichen konnte, war ganz einfach: Sie war tagsüber unterwegs gewesen und das hatte länger als geplant gedauert. Sie hatte sich bei ihrer Mutter nicht abgemeldet, so dass diese sich zurecht sorgte.