Polizisten befreit zwei junge Katzen aus Notlage

24. Juni 2018 um 8:40 Uhr

Das Miauen von zwei Samtpfoten führte am Freitag zu einem Polizeieinsatz, der die beiden Jungkatzen aus ihrer misslichen Lage befreien sollte. Der Mitarbeiter eines Logistikunternehmens in der Dortmunder Nordstadt (Nordrhein-Westfalen) hatte die Hilferufe der Kätzchen vernommen und die Polizei alarmiert.

Die Beamten konnten die jungen Katzen in einem Spalt zwischen zwei angrenzenden Mauern lokalisieren und mit Hilfe der Mitarbeiter aus ihrer Notlage wohlbehalten, aber leicht verschreckt, befreien.

Die Polizisten nahmen die Samtpfoten erst einmal mit zur Polizeiwache Nord, von wo wie später durch die Feuerwehr abgeholt und ins Dortmunder Tierheim gebracht wurden. Hier warten sie nun auf ihren Besitzer.