Lebensgefährliche Verletzungen: Polizistin im Einsatz von Blitz getroffen

16. Juli 2018 um 10:06 Uhr

Lebensgefährliche Verletzungen: Polizistin im Einsatz von Blitz getroffenAm gestrigen Sonntagabend kam es zu einem folgenschweren Vorfall in Sonneberg (Thüringen). Eine Polizistin war dort in der Innenstadt im Einsatz. Sie verfolgte zu Fuß einen mutmaßlichen Täter, für den offenbar ein Haftbefehl bestand und den die Beamtin vollstrecken wollte.

Als sie unter einer Baumgruppe stand schlug dort der Blitz ein. Die 24-jährige Polizistin wurde ebenfalls vom Blitz getroffen. Laut Landeseinsatzzentrale Thüringen musste die Polizistin reanimiert werden und erlitt schwere Verbrennungen. Zwei Ersthelfer kümmerten sich um die Beamtin und riefen den Notarzt.

Die lebensgefährlich verletzte Polizistin wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Erlangen geflogen. Die Sonneberger Kollegen der Polizistin zeigen über diesen Unglücksfall tief betroffen.

Wir senden die besten Genesungswünsche an die Kollegin und hoffen, dass sie wieder vollständig genesen wird. Danke an die beiden Ersthelfer, ohne die die Kollegin vielleicht nicht mehr leben würde!

Liebe Kollegin, sei bitte stark und halte durch! Wir sind in Gedanken bei dir…