Reue nach Einbruch in Theater: Jugendliche stellen sich Polizei und geben Diebesgut zurück

27. Juli 2018 um 10:15 Uhr

Reue nach Einbruch in Theater: Jugendliche stellen sich Polizei und geben Diebesgut zurückDie Einsicht kam zwar spät, aber nicht zu spät und es bleibt zu hoffen, dass die drei jungen Leute aus der Sache auch wirklich etwas gelernt haben. Zwar werden sie sich trotzdem verantworten müssen, aber womöglich kommen sie mit einem blauen Auge davon.

Diese Woche kontrollierte eine Streife der Polizei Bremen einen Jugendlichen, der nachts gegen 04:30 Uhr mit zwei Feuerlöschern unter den Armen herum lief. Auch wenn Ferienzeit ist, war das “Gassi-Führen” der Feuerlöscher doch etwas merkwürdig und so entschlossen sich die Polizisten zu einer Personenkontrolle.

Wie sich herausstellte, hatte der 16-Jährige die roten Nothelfer aus einem Theater mitgehen lassen. Vermutlich stand ein Fenster offen. So konnte der junge Mann in das Theater einsteigen und die Feuerlöscher “einklaufen”. Die Polizisten nahmen den 16-Jährigen vorläufig fest, stellten das Diebesgut sicher, erfassten eine Strafanzeige und übergaben ihn seinen Eltern.

Fall geklärt, sollte man denken. Doch weit gefehlt, die Überraschung kam am folgenden Tag. Da erschienen nämlich zwei 17-Jährige auf der Polizeiwache und erklärten, dass der 16-Jährige nicht alleine in die Kulturstätte eingestiegen war. Sie beide hätten ihn begleitet und ebenfalls etwas gestohlen.

Demnach soll es so gewesen sein, dass das Trio sich einen Umtrunk genehmigt hatte und anschließend im Viertel gelandet war. So reifte die Idee, in das Theater einzusteigen. Während der 16-Jährige die Feuerlöscher klemmte, hätten die beiden 17-Jährigen weitere Dinge mitgehen lassen.

Und woher kam nun der Sinneswandel? Der Polizeibericht hält fest:

“Bei der Polizei gaben sie jetzt an, dass sie am anderen Morgen merkten, welchen, Zitat “Blödsinn”, sie angestellt hatten und vertrauten sich ihren Eltern an. Die gingen mit ihnen zur Polizei.

P.S. Vor ihrer Beichte bei der Polizei suchten sie die Kulturstätte auf und gaben die gestohlenen Sachen zurück.”

Zumindest war die Einsicht da, wenn auch etwas spät. Aber wie heißt es im Volksmund: Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung…