Vermisstensuche der besonderen Art: Herzerwärmende gegenseitige Fürsorge

10. Juli 2018 um 14:44 Uhr

Vermisstensuche der besonderen Art: Herzerwärmende gegenseitige FürsorgeEs war keine Vermisstensuche im klassischen Sinne, welche Polizisten am vergangenen Sonntag Mittag in Baden-Baden (Baden-Württemberg) sogar erfolgreich abschließen konnten. Doch wie ersichtlich wurde, hatte man sich gegenseitig vermisst.

Die Beamten des dortigen Polizeireviers wurden von einem 80-jährigen Mann um Hilfe gebeten. Er war mit seiner Frau zu einem Stadtbummel aufgebrochen und man hatte sich plötzlich aus den Augen verloren. Der Mann machte sich Sorgen um seine 77-jährige Ehefrau, die er nicht mehr finden konnte.

Die Beamten halfen natürlich und suchten zusammen mit dem Bittsteller die Innenstadt ab. Es dauert auch gar nicht lange, als die Polizisten die Ehefrau fanden und so beide wieder vereinen konnten. Hierbei gestand die Dame, dass auch sie ihrerseits den Ehemann schmerzlich vermisst und bereits verzweifelt gesucht habe.

Schön zu erleben, dass man sich auch im Alter noch vermissen kann. Die Freude und Erleichterung dürfte auch für die Kollegen spürbar gewesen sein.