Kollision während Einsatzfahrt: Ein Schwer- und drei Leichtverletzte

7. August 2018 um 16:46 Uhr

Kollision während Einsatzfahrt: Ein Schwer- und drei Leichtverletzte

Bild: Polizei Hagen

Am gestrigen Montag kam es in Hagen (Nordrhein-Westfalen) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Streifenwagen und einem Mercedes. Schwer verletzt wurde die 51-Jährige, die drei Kollegen leicht.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es am Montagmorgen gegen 9:00 Uhr zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Beamten waren mit Blaulicht und Martinshorn in Richtung Innenstadt unterwegs, die Mercedesfahrerin war in dieselbe Richtung unterwegs.

Nach dem Zusammenstoß brach der Mercedes durch einen Holzzaun auf der einen und der Streifenwagen durch einen Metallzaun auf der anderen Seite der Straße.

Die 51-Jährige musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizisten (26, die beiden anderen jeweils 24 Jahre alt), davon einer in Ausbildung, verletzten sich bei dem Unfall leicht. Der Schaden wird auf zirka 80.000 Euro geschätzt.

Wir wünschen allen Beteiligten des Unfalles gute Besserung und vollständige Genesung!