Motorradfahrer wird “Held” des Tages: Ein Verkehrsunfall und jede Menge Straftaten

28. August 2018 um 14:50 Uhr

Motorradfahrer wird "Held" des Tages: Ein Verkehrsunfall und jede Menge StraftatenHeute Morgen hatten wir euch das Quiz zum Deliktsfeld der Körperverletzung gezeigt. Was der Motorradfahrer im folgenden Fall so alles an Straftaten zusammen bekam, wünscht man keinem Polizeistudenten in seiner Klausur. Es ist eine wahre Rundreise durch das Verkehrsrecht, dabei fing alles mit einem Verkehrsunfall an.

Am Freitag vergangener Woche stürzte ein 34-jähriger Motorradfahrer in Erfurt (Thüringen), als er beim Spurwechsel stark abbremsen musste, die Kontrolle über sein Zweirad verlor und schlussendlich auch noch mit dem Pkw einer Autofahrerin kollidierte.

Der Kradfahrer blieb glücklicher Weise unverletzt. So weit, so gut. Doch dann fing die Geschichte erst richtig an, wie die eingesetzten Polizisten feststellen mussten, die eigentlich nur den Auftrag hatten einen Verkehrsunfall aufzunehmen.

Denn während der Unfallaufnahme und der Überprüfung aller Daten fiel auf, dass das Kennzeichen, welches an dem Motorrad angebracht war, eigentlich auf einen Pkw zugelassen war. Das Motorrad war für den Betrieb im öffentlichen Straßenverkehr nicht zugelassen, besaß also auch keinen Versicherungsschutz. Den Schaden wird der Kradfahrer aus eigener Tasche bezahlen müssen.

Doch das war noch lange nicht alles. Er gab auch zu, keinen Führerschein zu besitzen, was bei einer Überprüfung beim Kraftfahrtbundesamt bestätigt wurde. Ach ja, ein paar offene Haftbefehle gab es da auch noch und um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen, führte der 34-jährige sein Motorrad unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Die Kollegen in Erfurt kürten damit zurecht den Kradfahrer zum “Held” des Tages – allerdings nicht in positiver Hinsicht.

Die Kollegen wissen was jetzt kommt: Lösen Sie den Vorfall in verkehrsrechtlicher Hinsicht (Hilfsmittel sind erlaubt). Und wie war das nochmal, Kennzeichenmissbrauch oder Urkundenfälschung? 😉

Eure Lösungen bitte in die Kommentare schreiben 😀