Seit 16 Jahren mit Spenderherz und voll dienstfähig!

2. September 2018 um 12:06 Uhr

Seit 16 Jahren mit Spenderherz und voll dienstfähig!

“Liebes Polizist=Mensch-Team,

ich bin 51 Jahre und seit 35 Jahren Polizist. 1984 in den mittleren Polizeidienst des Landes Rheinland-Pfalz eingestellt und viele Verwendungen innerhalb des Wechselschichtdienstes verrichtet.

Ich bin Vater dreier mittlerweile erwachsener Kinder, verheiratet und lebe in Koblenz. 1999 wurde ein bösartiger Tumor in meinem Herz festgestellt. Es folgten eine Herz-OP und 36 Chemo-Therapien.

Anfang 2000 hatte ich erst mal Ruhe.

Bei einer Routine-Nachuntersuchung wurde 2002 festgestellt, dass der Krebs zurückgekommen war. Eine weitere Herz-OP war ausgeschlossen. Weitere Therapiemöglichkeiten gab es nicht.

Man gab mir noch wenige Monate zu leben (meine Kinder waren da 6, 4 und 2 Jahre alt).

Durch einen glücklichen Zufall lernte ich den Münchner Professor Reichard kennen, der als erster Herzchirurg Anfang der 1980er in Deutschland Herzen verpflanzte. Im Rahmen einer Studie hatte ich das Glück, dass Prof. Reichard mich therapieren wollte.

Dazu ging ich über 8 Monate in die UNI-Klinik nach München. Es folgten weitere 30 Chemo-Therapien, um den Tumor zu verkleinern. Alsdann sollte ein neues Herz transplantiert werden.

Das gelang am 25.02.2003.

Auch danach musste ich noch mal 20 Chemotherapien und eine Hochdosis-Chemotherapie mit anschließender Stammzellentransplantation über mich ergehen lassen.

Der Therapieerfolg war offen…

Schon 6 Wochen später war ich wieder im Polizeidienst.

Ich begann nebenher mit Ausdauer- und Kraftsport. Seitdem lebe ich gesund und fit, kann alles machen, habe keinerlei Einschränkungen.

Ich bin Sicherheitsberater für Gewaltprävention und mache Projekte mit Kindern und Jugendlichen an Schulen.

Ich möchte Leute dazu bewegen, sich über Organspende Gedanken zu machen, mit ihren Angehörigen darüber zu reden und bestmöglich einen Organspendeausweis auszufüllen.

Mit dankbaren Herzensgrüßen an meinen Spender!
Patrick”