Zwei Wochen Praktikum bei der Polizei gehören zu den schönsten meines Lebens

15. September 2018 um 13:36 Uhr

Zwei Wochen Praktikum bei der Polizei gehören zu den schönsten meines Lebens

Bild und Text stammen von der Autorin. Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

➖ Dank-allen-Polizisten-Tag 2018 ➖

(Thank a Police Officer Day)

“Liebes Polizist=Mensch Team!

Wir wurden in Eurem Instagram Post dazu aufgefordert unsere schönsten Erlebnisse mit der Polizei zu erzählen.

Ich bin 15 Jahre alt und habe im April mein zweiwöchiges Schülerpraktikum im Polizeipräsidium Mönchengladbach gemacht. Ich kann ohne zu lügen sagen, dass die zwei Wochen zu den schönsten meines Lebens gehören.

Besonders die Streifenfahrten waren unglaublich aufregend und spannend. Ich durfte Polizisten kennenlernen die einfach so nett und offen zu mir waren, obwohl sie mich nie zuvor gesehen hatten. Ich konnte sie alles Fragen und habe nie eine ausweichende Antwort erhalten.

Ein paarmal wurde ich mit dem Streifenwagen bis vor die Haustür gebracht, schon ein unglaublich tolles Gefühl!

Es war schon hart nach dem letzten Tag wieder in die Schule zu gehen…

Einige Wochen später habe ich an einem Gruppenleiterkurs teilgenommen. An einem Tag sollten wir eine Karte schreiben, in der wir uns bei denjenigen bedanken, bei denen wir das schon immer einmal tun wollten.

Meine Karte landete im Briefkasten des Polizeipräsidiums.
Ich war schon ein bisschen stolz, dass ich mich endlich getraut hatte 😉

Wenige Zeit später kam mein Vater nachmittags aufgeregt zu mir und meinte, im Briefkasten hätte ein Brief von der Polizei gelegen.

Ich war natürlich total verwirrt.

Doch siehe da: In dem Brief bedankte sich der Polizeipräsident mit persönlicher Unterschrift bei mir für die Karte mit den Dankesworten an seine Beamten. Diese werde natürlich umgehend weitergegeben!

Doch worüber ich am meisten geschockt war:

Auf der Karte standen lediglich mein Name und das ich im April ein Praktikum in der Behörde gemacht hatte! Jemand hatte sich die Mühe gemacht mit diesen Angaben meine Adresse herauszufinden!

Ich habe mich selten so gefreut!!! 😀

Nochmals vielen Dank für diese wunderschöne Aktion!

Kleine Randnotiz:
Meine Karte war in der Abteilung für Bürgerbeschwerden gelandet…

Liebe Grüße und stay safe,
Sarah”