Ausschreitungen vor Fußballspiel: Polizist gibt Warnschuss ab

31. Oktober 2018 um 17:28 Uhr

Ausschreitungen vor Fußballspiel: Polizist gibt Warnschuss abHeute Abend findet die Fußballpartie 1. FC Nürnberg gegen Hansa Rostock in Rostock statt und im Vorfeld gab es bereits Ausschreitungen sogenannter “Fans”. Hierbei kam es zur Schussabgabe eines eingesetzten Polizisten.

Wie berichtet wird, trafen die unterschiedlichen Fanlager aufeinander und es entwickelte sich eine Schlägerei. Die Polizei wurde alarmiert und starke Kräfte zusammen gezogen. Die Fanlager sollten getrennt und die Situation beruhigt werden.

Im Rahmen dieses Einsatzes gab ein Polizist einen Warnschuss in die Luft ab, verletzt wurde niemand. Warum es zu der Schussabgabe kam wird noch ermittelt. Fest steht jedenfalls, dass die Provokationen aus dem Nürnberger Fanlager kamen, unter den sich wohl auch einige Chaoten aus Wien gemischt hatten.

Die Polizei hat 330 Personen aus dem Nürnberger Fanlager festgesetzt und in Gewahrsam genommen.

Wir hoffen mit den Kollegen vor Ort, dass der weitere Einsatzverlauf ruhiger vonstatten geht.