Herzenswunsch erfüllt: Verkehrsteilnehmer spricht Gebet für Polizisten

25. November 2018 um 18:04 Uhr

Herzenswunsch erfüllt: Verkehrsteilnehmer spricht Gebet für PolizistenWenn wir Polizisten eine Personen- oder Verkehrskontrolle durchführen, müssen wir mit allen möglichen Reaktionen rechnen. Erwarte das Unerwartbare, heißt es, doch man kann nicht immer mit allem rechnen. Für die Kollegen der Polizei Germersheim (Rheinland-Pfalz) war die Reaktion unerwartet und rührend zugleich.

Am Freitagabend gegen 17:30 Uhr führte eine Streife in Schwegenheim eine Verkehrskontrolle durch, da die Beamten an dem Fahrzeug des 22-Jährigen ein defektes Rücklicht bemerkt hatten. Zwischen den Polizisten und dem jungen Autofahrer entwickelte sich ein respektvolles Gespräch.

Am Ende der Unterhaltung fragte der 22-Jährige ganz spontan, ob er für die beiden Polizisten “in diesen allgemein schwierigen Zeiten” ein Gebet sprechen dürfe. Die Beamten wollten diesen offensichtlichen Herzenswunsch des gerade kontrollierten Verkehrsteilnehmers nicht ausschlagen und dieser setzte sein Vorhaben umgehend in die Tat um.

Der Polizeibericht endet mit der Feststellung:

“Anschließend setzten die Beamten – gerührt von der Anteilnahme des jungen Mannes – ihre Streifenfahrt fort.”