Niemand muss erfrieren ❄️ Nicht wegschauen, sondern HINschauen!

21. November 2018 um 21:09 Uhr
Niemand muss erfrieren ❄️ Nicht wegschauen, sondern HINschauen!

Bildmaterial: Mit freundlicher Genehmigung der Polizei Wittlich

Die kalte Jahreszeit hat wieder begonnen und die Temperaturen befinden sich derzeit um den Gefrierpunkt.

Wir möchten dazu aufrufen, dass jeder, der draußen Menschen sieht, die sich offensichtlich nicht freiwillig in der Kälte aufhalten, sondern dort aufgrund von Obdachlosigkeit sind, zu handeln.

Wenn ihr Menschen draußen seht, bei denen ihr glaubt, dass sie sich in einer Notlage befinden, so sprecht diese Leute an und fragt ob ihr helfen könnt. Ruft, wenn ihr der Meinung seid, dass sich diese Person nicht mehr selbst helfen kann, den Notruf oder ruft eine Nummer eurer örtlichen Hilfseinrichtungen, wie z. B. den Kältehilfen oder Kältebussen, an. Wenn ihr die Rufnummer nicht kennt, wir Blaulichter (Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei) kümmern uns darum.

Wir haben hier für euch eine nicht abschließende Auflistung der Kältebusse in Deutschland:

  • Berlin: 0178/5235838, sowie Polizisten für Obdachlose Berlin e.V. für Kleiderspenden
  • Bielefeld: 0177/6777177
  • Hamburg: 040/428285000
  • Krefeld: 0163/1452811
  • Mainz: 0172/6128282
  • Mannheim: 0621/2933426
  • München: 089/200045930
  • Frankfurt/Main: 069/431414
  • Saarbrücken: 0163/1718611
  • Stuttgart: 0711/219 54 776
  • Köln: 0176/24071312
  • Düsseldorf: 01578/3505152
  • Dresden: 0351/8036581

Niemand muss erfrieren, wir müssen nur alle hinschauen…

Die Notrufnummern und weitere wichtige Telefonnummern findet ihr hier bei uns im Blog.