Freund und Helfer für den Weihnachtsmann

27. Dezember 2018 um 15:01

Weihnachten gerettet haben buchstäblich Polizisten aus Hamburg, wo kein geringerer als der Weihnachtsmann daselbst beim Polizeikommissariat 42 in Billstedt vorstellig wurde. In Begleitung zweier Weihnachtsengel wollte er in einem Einkaufscenter Kinderherzen erfreuen.

Allein, er hatte Bedenken, da ihm eine vielleicht notwendige Genehmigung nicht vorlag. Der Weihnachtsfriede sollte schließlich nicht gestört werden und wer möchte schon sehen, wie der Weihnachtsmann von Polizisten abgeführt wird…

Freund und Helfer für den Weihnachtsmann

Ein Beamter kümmerte sich um dieses Anliegen und kontaktierte die Verantwortlichen des Einkaufsmarktes. Aller Bedenken zum Trotz durfte der Weihnachtsmann seiner wichtigen Aufgabe nachgehen und verließ freudig die Wache, mit den Weihnachtsengeln im Gepäck in Richtung Einkaufscenter. Ob er die Reise mit einem Rentierschlitten zurück legte ist nicht überliefert.