Gemeinsam dafür einstehen: 70 Jahre UN-Menschenrechtscharta

10. Dezember 2018 um 14:20 Uhr

Gemeinsam dafür einstehen: 70 Jahre UN-Menschenrechtscharta

Heute vor 70 Jahren trat die UN-Menschenrechtscharta in Kraft. Wenn wir uns auf der Welt so umschauen, dann wissen wir, dass die Menschenrechte oft keine Beachtung finden, obwohl sie unveräußerliche Grundrechte sind.

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, drückt es wie folgt aus:

“Die Menschenrechte sind auf der ganzen Welt bedroht. Jetzt, mehr denn je, ist unsere gemeinsame Pflicht klar: Lassen Sie uns für Menschenrechte einstehen – für jeden, überall.”

Jeder kann seinen Teil dazu beitragen, ob im Dienst oder privat im Umgang mit seinen Mitmenschen. Oder wie es Marie Joseph de Motier ausdrückte:

“Die Menschenrechte beginnen, wo die Vorurteile enden.”