Obdachlos und durchnässt: Polizisten gewähren Unterschlupf und besorgen Essen und Trinken

8. Dezember 2018 um 18:20 Uhr

Obdachlos und durchnässt: Polizisten gewähren Unterschlupf und besorgen Essen und Trinken

“Liebes Polizist=Mensch-Team,

ich möchte Euch von einer sehr bewegenden Geste meiner Kollegen der Polizeiinspektion Saarlouis im Saarland berichten.

In einer sehr kalten und verregneten Nacht haben die Kollegen einem obdachlosen Mann, welcher sich sehr durchnässt in den Wartebereich einer Klinik in Saarlouis geflüchtet und hierdurch einen Einsatz ausgelöst hatte, Unterschlupf auf der warmen Polizeiinspektion gewährt.

Aber das war jedoch nicht alles. Sie haben dem Obdachlosen eine Pizza und etwas zu trinken organisiert und ihm diese als Zeichen der Anerkennung geschenkt. Der obdachlose Mann war sehr dankbar.

Ich richte mich mit dieser bewegenden Sache und dieser tollen Geste meiner Kollegen an Euch, um eventuell mit diesem Beispiel auf das Leid vieler Obdachlose in Deutschland in den kommenden sehr kalten und nassen Nächten aufmerksam zu machen.

Zudem war ich, selbst Polizeikommissarin im Saarland, so gerührt von der liebevollen und respektvollen Geste meiner Kollegen gegenüber dieses Mannes, dass ich Euch einfach daran teilhaben lassen muss und hoffe Euch geht es so wie mir? Und ich glaube, viele geben mir recht, wenn ich sage, jeder kann so helfen und Anerkennung zeigen, wie meine Kollegen.

Dieses Thema geht uns alle an, denn in einem so reichen und sozialen Land wie Deutschland sollte man seinen Mitmenschen mehr Wärme schenken, im wörtlichen und im übertragenen Sinne. Zudem möchte ich damit auch meinen Kollegen für diese liebevolle und rührende Geste danken und zeigen, wie menschlich und respektvoll die Polizei den Mitmenschen begegnet.

Liebe Grüße aus dem Saarland!
Lana”