Kondolenz für Hinterbliebene: Spendenkonten für im Dienst verstorbene Kollegen im Saarland und in Hessen

1. März 2019 um 17:00 Uhr

Kondolenz für Hinterbliebene: Spendenkonten für im Dienst verstorbene Kollegen im Saarland und in HessenWie wir berichteten sind zwei Kollegen durch Verkehrsunfälle während einer Einsatzfahrt verstorben. Am 16. Februar verstarb Charlotte “Charly” Braun von der Polizei Saarbrücken (Saarland) im Alter von 22 Jahren noch am Unfallort, am 26. Februar verstarb Rene L. von der Autobahnpolizei Darmstadt (Hessen) im Alter von 33 Jahren im Krankenhaus.

Für die Hinterbliebenen wurden nun Spendenkonten eingerichtet. Auch wenn die Spenden keinen geliebten Menschen ersetzen können, hoffen wir dennoch, dass für die Angehörigen eine kleine Hilfe zusammen kommt.

——————

Für die Angehörigen von Charlotte Braun (Saarland):

Inhaber: Gewerkschaft der Polizei
IBAN: DE65 5509 0500 0015 1460 62
Bank: Sparda Bank Südwest
Verwendungszweck: Charli

——————

Für die Angehörigen von Rene L. (Hessen):

Inhaber: Hessische Polizeistiftung
IBAN: DE41 5105 0015 0555 5502 50
Bank: Nassauische Sparkasse
Verwendungszweck: Rene L.

——————

Wir danken auch im Namen der Angehörigen für jede noch so kleine Spende!