Sehnlichsten Wunsch erfüllt: Polizisten verhaften 104-Jährige und fahren mit ihr mit Blaulicht und Sirene

26. März 2019 um 08:44 Uhr

Die folgende Geschichte ist zu Herz erwärmend, um sie nicht zu erzählen. Sie trug sich kürzlich in Bristol (Großbritannien) zu und handelt von einer gesetzestreuen Seniorin, die verhaftet wurde.

Moment, gesetzestreu und verhaftet? Wie passt das zusammen? Ok, der Reihe nach.

Anne Brokenbrow ist eine rüstige Seniorin. Sie leidet an Demenz und befindet sich im Stokeleigh Care Home, einem Seniorenheim in Bristol. Wobei rüstig noch untertrieben ist, hat Anne doch schon stattliche 104 Lenze erlebt.

Plötzlich flatterte ein Wunschliste ins Seniorenheim. Die Wunschliste kam vom Verein Bristol Wishing Washing Line, der sich darum kümmert, Wünsche von Heimbewohnern zu erfüllen. Ein tolle Sache.

Anne schrieb auf den Zettel:

“Mein Wunsch ist… verhaftet zu werden. Ich bin 104 Jahre alt und habe noch nie mit dem Gesetz in Konflikt gestanden.”

Vor wenigen Tagen ging Annes Wunsch in Erfüllung. Die Polizisten Stephen Harding und Kelly Foyle von der Avon and Somerset Police betraten das Seniorenheim und schritten zur Tat. Sie legten Anne die Handschellen an und führten sie hinaus zum Streifenwagen.

Wobei “führten” wörtlich gemeint ist, denn Anne kann nicht mehr so gut gehen und musste mit dem Rollstuhl zum Polizeifahrzeug gefahren werden. Dann wurde Anne behutsam auf den Beifahrersitz gesetzt und dann ging los, mit Blaulicht und Sirene.

Doch zu allem Überdruss wurde Anne wieder freigelassen und durfte zurück in das Seniorenheim. Offenbar genoss sie die Aktion, denn sie sagte: “Ich hatte einen schönen Tag, es war interessant. So etwas ist mir noch nie passiert. Sie legten die Handschellen an”, und lächelte dabei.

Für Polizistin Kelly Foyle war es von Anfang keine Frage, bei dieser Aktion mitzumachen:

“Das alles begann, als ich eine E-Mail von der Wohltätigkeitsorganisation erhielt. Wir sind ein Teil des Nachbarschaftsteams (neighbourhood policing team). Dies ist die ungewöhnlichste Anfrage, die wir je hatten.

Aber wow, was für ein toller Wunsch. Ich antwortete also mit den Worten: “Ja, wir sind sehr froh, wenn wir diesen Wunsch erfüllen dürfen”.

Wie es aussieht, hatten alle Beteiligten einen großartigen Tag. Das zeigen auch die Bilder auf der Seite des Seniorenheims, die absolut für sich sprechen. ❤️