Baby in Plastiksack gefunden: Bodycamaufnahme veröffentlicht

26. Juni 2019 um 19:45 Uhr

Polizisten das Forsyth County Sheriff’s Office haben Anfang Juni ein frischgeborenes Baby in einen Plastiksack gefunden. Um nach den Eltern zu fahnden hat der Sheriff nun die Bodycamaufnahme des Polizisten veröffentlicht, der das Baby gefunden hatte.


Abgesehen davon wie herzlos dieses Tat ist, verwundert es doch, dass überhaupt jemand diesen Weg geht. Denn in Georgia gilt das Gesetz “Save Haven”, wonach es der Mutter eines Kindes erlaubt ist, ihr Baby im Alter von bis zu 30 Tagen ohne strafrechtliche Verfolgung einem Angestellten einer medizinischen Einrichtung einschließlich eines Krankenhauses, einer Anstalt, eines Gesundheitszentrums oder eines Geburtszentrums in Georgia zu überlassen. Dies schließt Krankenhäuser, Feuerwehrstationen und Polizeistationen ein.

Weiter heißt es, dass es “Baby India”, wie es von den Beamten getauft wurde, mittlerweile prächtig geht und sich in der Obhut des Georgia Department of Family and Children Services befindet.