Mit den Kollegen auf Streife: Ein kurioser Einbruch

11. Oktober 2019 um 18:32 Uhr
Mit den Kollegen auf Streife: Ein kurioser Einbruch

Bild und Text stammen von Kollege Ludwig.

“Manchmal gibt es Einsätze, die überraschen doch immer wieder, egal wie lange man den Job schon macht.
Ich hatte kürzlich einen solchen Einsatz, der in meinen bisherigen 8 Jahren einmalig ist.

Ich wurde heute zusammen mit meiner Kollegin zu einem Gartengrundstück gerufen, zu dem sich ein Unbekannter in der vorherigen Nacht unberechtigten Zugang verschafft hatte – soweit erstmal nichts Ungewöhnliches.

Als wir ankamen, staunten wir jedoch nicht schlecht, als der Mitteiler auf die Frage, was passiert sei, antwortete: ‘…gestohlen wurde nichts, aber uns hat jemand etwas gebracht…’ Das ältere Ehepaar führte uns durch ihr Gartengrundstück zu ihrer Gartenlaube.

In dem dortigen Wohnraum der Laube befand sich eine aufgebaute LEGO-Eisenbahn-Strecke. Daneben lagen noch einige LEGO-Kleinteile, sowie die Bauanleitung und die leeren Verpackungstüten zur Eisenbahn.

Auf Nachfrage gab der Mitteiler an, dass die LEGO-Bahn weder ihm noch seiner Frau gehöre. Zitat Mitteiler: ‘Als meine Frau die Eisenbahn sah, fragte sie mich, ob ich über Nacht im Garten war und heimlich Schaffner gespielt habe.’

Das Ehepaar gab an, dass weder der Garten noch die Laube über Nacht abgeschlossen war. Somit kam lediglich ein Hausfriedensbruch in Frage, welchen wir schließlich aufgenommen haben. Die LEGO-Eisenbahn haben wir ebenfalls sichergestellt.

Die Kollegen der Folgeschicht hatten dann jedenfalls eine schöne Möglichkeit zum Zeitvertreib für ihre nächsten 12 Stunden 😀 und bei mir wird dieser Einsatz noch lange ein Schmunzeln im Gesicht bewirken 😉

Liebe Grüße vom Inspektionsdienst Erfurt Süd, Ludwig”