Besondere “Strafe” für Verkehrssünder: Keine Verwarnung, sondern Blumen für die Ehefrau

28. Dezember 2019 um 12:05

Besondere "Strafe" für Verkehrssünder: Keine Verwarnung, sondern Blumen für die EhefrauIn so einigen Situation ist man gut beraten, auf sein Bauchgefühl zu hören. Das gilt auch für uns Polizisten, auch und insbesondere dann, wenn es um den Umgang mit dem polizeilichen Gegenüber geht. Wie treffend das Bauchgefühl der Kollegen des Gefahrguttrupps der Oberpfalz (Bayern) war, zeigt der folgende Vorfall.

Die Polizisten führten eine Kontrolle auf der A93 durch und ihnen ging ein Auto-Anhänger-Gespann ins Netz, das mit leicht überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Die näheren Umstände, wie es zu folgendem kam, sind leider nicht überliefert.

Die Beamten fühlten sich jedoch dazu hingerissen, vom Opportunitätsprinzip Gebrauch zu machen, dem Verkehrssünder die gebührenpflichtige Verwarnung zu erlassen und ihm stattdessen aufzutragen, dass er einen Blumenstrauß für seine Ehefrau zu besorgen habe.

Nun ist das so eine Sache, wenn wir Polizisten Empfehlungen geben oder eine Bitte äußern, die nicht uns selbst betrifft. Oft wissen wir nicht, ob unser Rat befolgt wird und der Beratene nicht vielleicht denkt, die Einhaltung sei keine Pflicht, sondern eher eine unverbindliche Empfehlung, die man getrost ignorieren könne. Doch im folgenden Fall wissen wir es.

Denn nur wenige Tage später flatterte ein Brief auf der Dienststelle ein. Absender: vorgenannte Ehefrau. Inhalt:

“Liebe Polizeibeamten der Amberger Verkehrspolizei!!

Kurz vor Weihnachten darf ich ihnen mit Freude mitteilen, dass der versprochene Blumenstrauß gut angekommen ist und lieb gepflegt wird. Ich habe mich wirklich sehr gefreut über diese liebe Geste des Polizeibeamten.

Mein Mann hat diesen Auftrag pflichtbewusst ausgeführt. Es ist nach 13 Jahren Ehe der 2. Blumenstrauß. Wer weiß wann ich sonst wieder zu diesem Vergnügen gekommen wäre.

Ich wünsche Ihnen allen ein frohes friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Macht weiter so!!! Habe mich riesig gefreut. Liebe Grüße M”