TV-Tipp: Die Bullen – Polizei, Proteste und Terrorismus

16. Dezember 2019 um 12:02

Unser TV-Tipp für heute Abend zeigt keine aktuellen Ereignisse, er zeigt einen Rückblick auf die späten 1960er und die 1970er Jahre. Die Studentenproteste, dann der Linksterrorismus der RAF, deren gewalttätige Spitze wir heute als Deutschen Herbst kennen.

Polizisten, die in diesen Jahren entweder schon bei der Polizei sind oder in den Polizeidienst eintreten, sind in einer schwierigen Zeit Garant für die innere Sicherheit. Wie erlebten Polizisten diese Einsätze, was dachten sie darüber?

Und vor allem: Wie veränderten sich die Polizisten unter dem Eindruck der Geschehnisse und der Erfahrungen im Einsatz? Wie veränderten sich die Polizeibehörden? Dass diese Zeit einen nachhaltigen Einfluss auf die innere Sicherheit und viele ihrer Akteure hatte, ist erwiesen. Die Reportage zeigt, wie sehr sich die diese Veränderung auf die Behörden und die einzeln Mitarbeiter auswirkte.

Außerdem:

“Der Film bricht bewusst mit einer in jenen Jahren etablierten Sichtweise, die Polizisten zumeist nur als anonyme Masse wahrnimmt.”

Wann: heute, 23:30 Uhr
Wo: Das Erste
Anschauen in der Mediathek