Deutsch-Amerikanische Freundschaft: Kollegen besuchen sich gegenseitig

27. Januar 2020 um 19:20

Deutsch-Amerikanische Freundschaft: Kollegen besuchen sich gegenseitig

“Hallo Leute,

mein Name ist Daniel (35) Polizeikommissar beim PP Aachen (Polizei NRW).

Regelmäßig verkehre ich urlaubsbedingt in den USA. Während meines USA-Aufenthaltes im Jahre 2014 im Bundesstaat Florida habe ich den Police-Officer Pablo von der Miami-Dade Police kennengelernt.

Traditionell habe ich ihn zufällig, in Miami bei “Dunkin Donuts” angetroffen und gezielt auf einen Patch-Tausch angesprochen. Er hatte zwar zunächst keins zum tauschen dabei, dafür aber sein Miami-Dade Patch mit einem Messer von seiner Dienstjacke entfernt und mir überreicht.

Er signalisierte bereits, dass er gerne in Kontakt mit mir bleiben möchte. Wir haben uns von Anfang an super verstanden und buchstäblich auf der selben Frequenz gefunkt. Es entstand eine Freundschaft.

Im Februar 2016 habe ich ihn dann erneut besucht. Zwischenzeitlich war er, genau wie ich auch, Vater geworden.

Deutsch-Amerikanische Freundschaft: Kollegen besuchen sich gegenseitig

2019 hat er dann endlich auch den langen Weg nach Deutschland auf sich genommen um hier Urlaub zu machen und um das Land etwas näher kennenzulernen. Und natürlich auch damit wir uns wiedersehen.

Für die Dauer seines Aufenthaltes habe ich mir ebenfalls Urlaub genommen um mit ihm u.a. ein paar Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Darüber hinaus haben wir, trotz meines Urlaubes, für einen Tag gemeinsam Dienst in Alsdorf versehen und zwar in der Form, dass ich ihn für einen Tag mit auf Streife in meinem Gebiet genommen habe.

An dem Tag waren ein paar interessante Sachverhalte dabei um für ihn die Polizeiarbeit zwischen Deutschland und USA zu vergleichen, darunter auch zwei Einsatzfahrten mit Sonder- und Wegerechten.

Er zeigte sich schwer begeistert und gab uns die positive Rückmeldung, dass es für ihn eine tolle Erfahrung war und das die “Polizei-Familie” auch auf der anderen Hälfte der Erdkugel das ist was sie sein sollte – nämlich eine gut funktionierende Bruderschaft!

Kollegiale Grüße, Pablo und Daniel”