In den Ruhestand versetzt: Diensthündin Freya von der Bundespolizei

17. Januar 2020 um 15:27

“Mit vielen Fotobeiträgen hat uns Freya über ihre Dienstzeit von 9,5 Jahren begleitet. Im zarten Alter von 10,5 Jahren wurde die Hundeomi (wie Freya liebevoll von ihrer DHFin genannt wird) in den wohlverdienten Ruhestand versetzt. Freya war dualausgebildet als Schutzhund und Sprengstoffspürhund bei der Bundespolizei eingesetzt.”

In den Ruhestand versetzt: Diensthündin Freya von der Bundespolizei

Wir danken Freya für ihren Dienst und wünschen einen gesunden und langen Ruhestand, den sie gemeinsam mit ihrem Frauchen verbringen wird.