Lkw rammt Streifenwagen: Warum halten sich die Leute nicht an die Verkehrsregeln?!

24. Februar 2020 um 21:07

Lkw rammt Streifenwagen: Warum halten sich die Leute nicht an die Verkehrsregeln?!

Das Bild stammt von der Autorin.

In der vergangenen Nacht kam es zu einem Lkw-Unfall auf der A8 bei Pforzheim, den eine Streife der Autobahnpolizei absicherte. Hiernach rammte ein weiterer Lkw den absichernden Streifenwagen und verletzte zwei Polizisten. Hierzu haben wir die folgende Zuschrift einer Kollegin erhalten:

“⛔ES REICHT⛔ MOVE OVER ⛔

Heute Nacht gab es einen Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einem Streifenwagen. Die Streife sperrte zwei von drei Fahrstreifen, da diese durch einen anderen Unfall auf der Gegenseite verunreinigt waren. Eine Kollegin wurde verletzt.

WAS ist bitte so schwer daran, als Verkehrsteilnehmer, sein Hirn einzuschalten? Blaues oder gelbes Blinklicht heißt: GESCHWINDIGKEIT REDUZIEREN! Wir stellen uns NICHT aus Langeweile auf die Fahrbahn!

Selbst wir als Autobahnpolizei, mit deutlich mehr Absicherungsmaterial an Bord, wie ein Stadtrevier, werden übersehen. Es INTERESSIERT KEIN MENSCH, dass wir mit Blaulicht auf der Fahrbahn stehen. Da wird vorbei gebrettert und im letzten Moment gebremst/ausgewichen!

⚠️MACHT EURE AUGEN AUF BEIM FAHREN! HIRN EINSCHALTEN! SMARTPHONE GANZ WEIT WEG! ABSTAND! LANGSAMER! MITDENKEN.

⚠️ ❌Rettungsgasse❌ auch so ein Thema: Linke Spur bleibt links, rechts/Mitte nach rechts. Und NICHT vor dem Streifenwagen die Spur wechseln! DAS FUNKTIONIERT NICHT!

⚠️MITDENKEN ⚠️ ❌Stauende❌ VORAUSSCHAUEND fahren! ABSTAND! Blick auch in den Rückspiegel ➡️was macht der Hintermann? Bekommt er es mit?

Dieser grenzenlose Egoismus auf unseren Straßen :

❌Rechte Spur❌ diese darf auch von Pkws befahren werden!

✔️Digitale Schilderbrücken ✔️ das wäre für alle Beteiligten von Vorteil (Finanzierung durch Maut? Auch PKW Maut!)

✔️Intelligentes Parkleitsystem✔️ mehr Parkplätze für LKW ! Nicht nur Parkplätze wegnehmen ⛔ Abhilfe schaffen!

Alles bereits in anderen Bundesländern vorhanden, schließlich bringen uns die Lkws die Dinge, die wir benötigen!

Es könnte so einfach sein. Aber nein! Man steht sich gern selbst im Weg

Und falls sich jemand auf den Schlips getreten fühlt: #sorrynotsorry”

———————-

Die Kollegin ist uns namentlich bekannt, sie möchte anonym bleiben.