Verdächtige Geräusche: Elfjähriger wählt den Notruf

18. Februar 2020 um 12:26 Uhr

Verdächtige Geräusche: Elfjähriger wählt den NotrufWenn man alleine zuhause ist und plötzlich verdächtige Geräusche im Haus wahrnimmt, dann kann man schon ins Grübeln kommen, woher diese seltsamen Geräusche kommen. Besonders als Kind kann dann schnell Angst oder Panik entstehen. Wie gut, wenn man sich dann auf die Polizei verlassen kann.

So wie der Elfjährige aus Worbis (Thüringen), der alleine zuhause war und verdächtige Geräusche aus dem Keller hörte. Er hatte Angst, dass sich ein Fremder im Keller befinden könnte und so wählte er den Polizei Notruf.

Die Polizisten, die der Sache auf den Grund gingen, konnten den Ursprung der Klopfgeräusche ausfindig machen und den Jungen beruhigen. Es war die Heizungsanlage, die für das Klopfen verantwortlich war.