Test auf Herz und Nieren: Polizei Gent bekommt Elektrofahrzeug zur Verfügung gestellt

10. März 2020 um 11:32

In den vergangenen Tagen ist in Gent (Belgien) ein neues Polizeifahrzeug aufgefallen. Wie man auf dem Bild im verlinkten Artikel sieht verfügt es über die polizeitypische Folierung, es fehlt aber das Blaulicht. Es handelt sich um einen Jaguar I-Pace, ein Elektrofahrzeug im Wert von rund 80.000 Euro. Manch einer fragte sich bereits, ob die Polizei sich mal etwas gegönnt hat.

Doch weit gefehlt. “Wir haben die Erlaubnis der Polizei für die Aufkleber, aber das Fahrzeug gehört uns. Die Beamten testen es momentan einfach nur”, erklärte Jaguar Belgien. Zuvor war das Elektrostreifenwagen auf der Polizeimesse in Frankfurt am Main vorgestellt worden.

Wie es scheint, soll der Testlauf ein Gewinn für beide Seiten sein, egal wie er ausgeht. Polizisten können unverbindlich des Auto auf seine Polizeitauglichkeit testen und der Hersteller bekommt eine Rückmeldung, was gut ist und wo es hakt. So erklärte Polizeisprecher Matto Langeraert:

“Wir optimieren gerade unsere Flotte und prüfen verschiedene Möglichkeiten. Wir testen zurzeit, ob unsere gesamte Ausrüstung in den Jaguar passt und ob wir damit weit genug fahren können. Nach diesem Test werden wir aber noch weitere Marken unter die Lupe nehmen. Am Ende werden wir dann alles evaluieren und entscheiden, ob wir tatsächlich Elektroautos kaufen oder eben nicht.”