Unvergessen: Interpol erklärt den 7. März zum Internationalen Gedenktag für im Dienst gestorbene Polizisten

7. März 2020 um 19:34

Bislang gab es für im Dienst gestorbene Polizisten teils nationale oder lokale Gedenktage, teils gab es überhaupt keinen Gedenktag. Vor diesem Hintergrund ist nun eine längst überfällige und damit gute Entscheidung getroffen worden. Interpol erklärte den 7. März zum Internationalen Gedenktag für im Dienst gestorbene Polizisten (International Day of Remembrance for Fallen Officers).

Zur Begründung heißt es von Interpol: „Auf der ganzen Welt werden jedes Jahr Tausende von Polizisten getötet oder verletzt, die ihren Mitbürgern und der Sache der Gerechtigkeit dienen. In diesem Jahr wird der Tag des Gedenkens zum ersten Mal auch bei den Vereinten Nationen (UN) gefeiert, die vom Büro des Sonderbeauftragten von INTERPOL bei den Vereinten Nationen in New York unterstützt werden.“

Der Generalsekretär von INTERPOL, der deutsche Polizist Jürgen Stock, sagte, der Internationale Gedenktag für im Dienst gestorbene Polizisten sei eine Gelegenheit für die Menschen, über die Opfer nachzudenken, die Polizisten und ihre Angehörigen auf der ganzen Welt gebracht haben.

Stock weiter:

„Der Dienst und der Schutz unserer Gemeinden ist eine Verbindung, die Polizisten auf der ganzen Welt verbindet. Dies kann jedoch für sie und ihre Familien bedeuten, den ultimativen Preis bezahlen zu müssen. Zu oft möchte ich einem Polizeichef in einem unserer 194 Mitgliedsländer mein Beileid aussprechen, nachdem ein anderer Beamter im Dienst sein Leben verloren hat.“

In allen Dependancen von Interpol weltweit wurde daher heute eine Gedenkminute abgehalten. Außerdem wird darum gebeten, den Hashtag #FallenOfficers zu nutzen, um seine Solidarität zu bekunden.

Zusätzlich zum Tag der Erinnerung startet Interpol im Jahr 2020 eine neue Initiative zur Vergabe von Urkunden und Medaillen an Familien von Polizeibeamten, die im Dienst gestorben sind.

Wir unterstützen diesen Gedenktag und werden ihn zusammen mit den Kollegen weltweit nun jedes Jahr am 7. März abhalten. Wir gedenken der Polizistinnen und Polizisten, die im Dienst ihr Leben verloren haben und denken an die Angehörigen, die ohne diesen geliebten Menschen auskommen müssen.

Wir erheben die Hand zum Salut. #unvergessen #FallenOfficers ⚫️🔵⚫️