Auf ein Wort: Coronakrise – Jeder in diesem System ist wichtig

4. April 2020 um 21:20

Auf ein Wort: Coronakrise - Jeder in diesem System ist wichtigDiese neue Situation ist für alle Menschen im Moment schwierig. Es gibt zur Zeit Ausnahmen, die das normale geregelte Leben einschränken. Es gibt eventuell auch finanzielle Probleme aufgrund von Kurzarbeit in einigen Bereichen und eventuell auch Arbeitslosigkeit.

Jeder Mensch ist in seinem Bereich persönlich eingeschränkt bzw betroffen. Es ist eine harte Zeit und auch eine mit noch offenem Ausgang. Das zehrt an den Nerven eines Jeden und es ist nicht einfach.

Und es gibt viele Menschen, die zur Zeit den Verlust eines Angehörigen betrauern, aber dennoch aufgrund der Einschränkungen nicht einmal eine “richtige” Beerdigung vollziehen können. Es gibt im Moment Krankheit, Leid und Verlust. Diesen Menschen gilt unser Mitgefühl.

Was wir alle darüber hinaus jedoch nicht vergessen dürfen:

Wir haben verdammt viele Menschen, die sich jeden Tag dafür einsetzen, dass diese Krise überwunden werden kann und muss. Es gibt zig Berufsgruppen, die sich im Moment den Hintern aufreißen, damit das reguläre Leben weiter geht. Medizinische Berufe, Feuerwehr, Polizei, Bundeswehr, Verkäufer, Logistik, Müllabfuhr, LKW-Fahrer, freiwillige Helfer und jeder andere, der im Moment seinen ganz persönlichen Beitrag leistet, damit wir in einiger Zeit wieder normal weiter machen können.

Ebenso gilt ein großer Dank (was immer wieder unterschätzt wird) auch den Menschen der Legislative. Die, die zur Zeit in der größten Verantwortung stehen und nach neuestem Stand ihre Maßnahmen treffen (müssen). Sie können nur liefern (nach neuen Erkenntnissen, die sich ständig ändern) und wir sind in der Verantwortung es umzusetzen. Und zwar jeder einzelne von uns.

Vorwürfe und Anschuldigungen sind im Hinblick auf die Situation unangebracht. Das umsichtige Handeln, Empathie und Mit-Menschlichkeit können eventuell nicht jedem von uns helfen, aber es könnte der Masse helfen und die Verbreitung verringern.

Wir hoffen, dass es wenigstens eine positive Resonanz aus dieser Krise geben wird. Jeder in diesem System ist wichtig, damit das Rad am Laufen bleibt. Und das beweisen die meisten Menschen Tag für Tag aufs Neue. Es braucht keine Helden, sondern Vorbilder.

In diesem Sinne bleibt gesund und im Moment zu Hause.

Danke!

Euer Polizist=Mensch Team