Spendenaufruf: Polizistensöhne werden zu Vollwaisen

3. Mai 2020 um 12:09

Spendenaufruf: Polizistensöhne werden zu VollwaisenDas Leben kann manchmal grausam sein. Aus Mainz (Rheinland-Pfalz) erreicht uns eine Nachricht, die keinen anderen Schluss zulässt.

Demnach ist am vergangenen Donnerstag der 40-jährige Polizist Marcus plötzlich und unerwartet verstorben. Erst Anfang November vergangenen Jahres war seine Ehefrau , Mutter der beiden Kinder und Polizistin, Daniela, nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 44 Jahren verstorben.

Die beiden Söhne im Alter von 8 und 11 Jahren werden nun innerhalb weniger Monate zu Vollwaisen. Der Schock sitzt bei den Angehörigen und den Kollegen tief, der Verlust für die (Polizei-) Familie ist schmerzlich.

Wir wissen natürlich, dass auf Grund der aktuellen Situation die Bitte um eine Spende schwierig sein kann, aber jeder noch so kleine Beitrag kann den Hinterbliebenen und vor allem den beiden Söhnen in ihrer jetzigen Lage helfen.

Dazu hat die Polizeistiftung Rheinland-Pfalz ein Spendenkonto eingerichtet und die Spenden werden zu 100 Prozent an die Kinder ausgezahlt. Sachspenden werden derzeit keine benötigt.

Bank: Sparda Bank Südwest
IBAN: DE15 5509 0500 0001 9899 79
BIC: GENODEF1S01
Verwendungszweck: Schnick
PayPal: Nicht möglich

Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen, insbesondere bei den Eltern und den Kindern der viel zu jung verstorbenen Kollegen. Ihr seid mit Eurer Trauer nicht alleine.