Innenminister Herbert Reul zum Vorfall in Düsseldorf: “Auch für Polizisten gilt die Unschuldsvermutung.”

17. August 2020 um 19:45

Vor wenigen Tagen kam es zu einem Polizeieinsatz in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen), bei dem ein junger Mann von mehreren Polizisten fixiert werden musste, weil er eine polizeiliche Maßnahme gestört hatte. Dazu kursiert in den sozialen Medien ein Kurzvideo von etwa 12 Sekunden Länge, bei dem die Festnahmesituation gezeigt wird.

Viele haben in diesem Zusammenhang das Wort “Polizeigewalt” bemüht und Vergleiche zum US-Fall George Floyd gezogen, dabei erweckt das Kurzvideo den Eindruck, dass genau das auch beabsichtigt ist. Wir warnen nicht zum ersten Mal davor, sich von solchen zurecht geschnittenen Videos vereinnahmen zu lassen.

In einer Pressekonferenz hat heute NRW-Innenminister Herbert Reul unter anderem auch zu diesem Vorfall Stellung genommen (beginnend ab Minute 14:11), was zur Versachlichung der Debatte beitragen sollte:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHdpZHRoPSc2NDAnIGhlaWdodD0nMzYwJyBzcmM9J2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL3FJeUVhQmVMTXhZP3ZlcnNpb249MyYjMDM4O3JlbD0xJiMwMzg7ZnM9MSYjMDM4O2F1dG9oaWRlPTImIzAzODtzaG93c2VhcmNoPTAmIzAzODtzaG93aW5mbz0xJiMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSYjMDM4O3dtb2RlPXRyYW5zcGFyZW50JyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49J3RydWUnIHN0eWxlPSdib3JkZXI6MDsnPjwvaWZyYW1lPg==