Gedanken von Birgit: Ich habe Respekt und Wohlwollen gegenüber Polizisten und Polizistinnen

24. Oktober 2020 um 20:00

Gedanken von Birgit: Ich habe Respekt und Wohlwollen gegenüber Polizisten und Polizistinnen

“Liebe Leute von Polizei=Mensch,

ich bin durch einen Freund auf Eure Seite gestoßen und freue mich sehr, dass es diese gibt, denn sie wird dringend gebraucht. Ich habe lange überlegt, was ich Euch schreibe, ohne dass ich meine ganze Lebensgeschichte erzähle. 🙂

Auf alle Fälle habe ich von Kindheit an immer ein ausgesprochen positives Verhältnis zur Polizei gehabt, ich habe mich beschützt gefühlt, ich hatte (und habe) Respekt und Wohlwollen gegenüber Polizisten und Polizistinnen.
Als ich älter wurde, habe ich mich mit jedem angelegt, der ‘Bulle’ gesagt hat oder gar ‘Bullenschwein’.

Es ist nicht so, dass ich nicht kritisch wäre, das bin ich, ich hinterfrage Selbstverständlichkeiten. Ich hätte allerdings nicht gewusst, wie ich je den Beruf des Polizisten hinterfragen soll, denn die Polizei steht für eine der drei Säulen unseres Staates: Legislative, Judikative, Exekutive.

Das sind die Prinzipien unseres Rechtsstaats, die auf dem ‘Oberprinzip’ der Gewaltenteilung fußen, das ist Demokratie, die ich toll finde, weil ich keine Anarchistin bin.

Bestimmt gibt es doofe Polizisten, die ihren Job nicht gut machen, aber es gibt auch doofe Ärzte, doofe Lehrer und doofe Handwerker. Es geht doch hier darum, ein Prinzip zu bejahen und auch zu ehren: Das Prinzip ‘Polizei’ als Prinzip unseres Staates.

Als wir in Hamburg G20 hatten, haben meine Kinder und ich jedem Vertreter der Polizei gedankt dafür, dass hier für meine Familie und mich und für jeden Bürger der Stadt der Kopf hingehalten wird
Das soll Euch mal einer nachmachen.

Ich habe neulich ein erschütterndes Video gesehen, der US-Pressesprecher der Polizei hat sich vor seine Truppe gestellt und voller Leidenschaft gesagt, dass es Millionen ‘Vorfälle’ im Jahr gibt, wo Polizisten Menschen schützen. Und dass es nicht angeht, dass jetzt Mütter ihren Kindern erzählen, schau, da ist ein Polizist, das sind ganz fiese Typen, vor denen musst Du Angst haben.

Ihr seid Menschen.
Hut ab vor Euch.

Herzliche Grüße, Birgit”