Spendenkonto für die beiden verstorbenen bayerischen Polizisten

15. Dezember 2020 um 19:06

Spendenkonto für die beiden verstorbenen bayerischen PolizistenAm 9. Dezember mussten wir euch von einem schrecklichen Unfall berichten, bei dem zwei Polizisten der Verkehrspolizeiinspektion Amberg (Bayern), die einen Verkehrsunfall absicherten, von einem dritten Autofahrer umgefahren und lebensgefährlich verletzt wurden. Beide Polizisten erlagen im Krankenhaus ihren Verletzungen, der 33-jährige Polizist einen Tag später, der 50-Jährige drei Tage später.

Der Personalrat des Polizeipräsidiums Oberpfalz hat zusammen mit der Bayerischen Polizeistiftung ein Spendenkonto für die Hinterbliebenen eingerichtet, wo Spenden bis Ende Januar 2021 entgegen genommen werden:

Empfänger: Bayerische Polizeistiftung
IBAN: DE02 6609 0800 0013 333337
Bank: BB Bank
BIC: GENO DE61 BBB
Verwendungszweck: "Für unsere Kollegen der VPI Amberg"
PayPal: Nicht möglich