Warn-App Nina: Jetzt mit örtlichen Corona-Informationen

15. Dezember 2020 um 13:43

Warn-App Nina: Jetzt mit örtlichen Corona-InformationenWir werden öfter nach den jeweiligen Corona-Regeln und den Sanktionen gefragt. Da bislang aber diese Regeln in den Bundesländern und sogar in den Kommunen unterschiedlich waren, haben wir immer auf die örtlichen Behörden wie Polizei und Gesundheitsamt verwiesen.

Nina, die Warn-App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) bei Unwetter, Hochwasser und im Katastrophenfall wurde seit dem letzten Update stark erweitert. Sie enthält nun auch die aktuellen Corona-Regeln für jeden beliebigen Ort in Deutschland.

So könnt ihr euch für den aktuellen Standort oder auch vorab für jeden anderen Ort darüber informieren, welche Regeln zu befolgen sind. Das geht natürlich auch vorab, wenn ihr vorhabt irgendwohin zu reisen, zum Beispiel der Weihnachtsbesuch mit dem engsten Familienkreis.

Warn-App Nina: Jetzt mit örtlichen Corona-InformationenDazu müsst ihr in der App nur einen Ort heraussuchen und abspeichern und ihr erhaltet alle wesentlichen Informationen über die Corona-Regeln.

Für uns eine absolute Installationsempfehlung für jedes Smartphone! Zu finden ist die App in den Appstores von Apple für iOS und Google für Android.