Gerade noch rechtzeitig: Autobahnpolizisten retten Greifvogel

19. Februar 2021 um 12:13

Gerade noch rechtzeitig: Autobahnpolizisten retten Greifvogel

Bild: Autobahnpolizei Erfurt

Ein Autofahrer hatte auf der A71 einen Greifvogel gesehen, der sich auf der Nebenfahrbahn befand und die Polizei Erfurt (Thüringen) alarmiert. Eine Streife der Autobahnpolizeistation West machte sich sofort auf den Weg, den Vogel aus seiner lebensgefährlichen Lage zu befreien.

Die Polizisten konnten das Tier noch rechtzeitig antreffen, behutsam aufnehmen und mit in den Kontrollbus nehmen, wo auch das anhängende Bild entstand. Ganz offenbar erleichtert darüber, dass die Rettung gelungen war, ging es für den Federkleidträger ohne Umwege zur Tierklinik in Gispersleben, wo er sich nun erholen kann.