Interview: Wie es ist, Polizist zu sein

4. Februar 2021 um 20:00

Es kommt nicht oft vor, dass Polizisten einfach sagen können was sie denken und fühlen, und die Presse gibt das wertungsfrei wieder. Doch gerade dann, wenn es um das persönliche Denken und Fühlen geht, zeigt doch genau das den Mensch in der Uniform.

Das Onlineportal BoostyourCity.de bat zwei Polizisten um ein Interview und sprach mit Polizeioberkommissar Stefan May (30) und Polizeikommissarin Viktoria Hoemann (23), beide Polizei Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) darüber, wie und warum sie zur Polizei gingen, wie sie mit verschiedenen Erlebnissen umgehen, was sie geprägt hat, was sie nicht vergessen können.

So zieht die Redaktion am Ende das Fazit:

“Bei allem Verständnis, das die Polizei den Bürgern so oft entgegenbringt, sollte man auch etwas Verständnis für den Polizist als Mensch haben.”

Ein persönlicher Einblick in das Seelenleben von Polizisten und damit unsere Leseempfehlung.