Wir trauern: Freya ging nach kurzer schwerer Krankheit über die Regenbogenbrücke

31. August 2021 um 20:52

„Wenn innerhalb von nicht mal 24 Stunden die Welt Kopf steht… Nach kurzer schwerer Krankheit musste ich Dich, meine treue ‚Partnerin in crime‘, weiterziehen lassen. Das Lebensfunkel in Deinen Augen war erloschen und ich musste, nein ich ‚durfte‘, Dir diesen letzten großen Dienst erweisen und Dich auf deinem letzten Weg begleiten. 🌈 🐕⚫🔵⚫“

Wir trauern: Freya ging nach kurzer schwerer Krankheit über die Regenbogenbrücke

Liebe Freya, danke, dass wir dich in den vergangenen Jahren regelmäßig begleiten durften. Danke für deinen Dienst und komm gut über die Regenbogenbrücke 🌈
Deinem Frauchen/Diensthundeführerin wünschen wir viel Kraft!