Blaulichtweihnacht

24. Dezember 2021 um 21:14

BlaulichtweihnachtHeilig Abend, es ist soweit,
Familien machen sich bereit.
Es leuchten wieder Weihnachtskerzen,
doch nicht nur Freude ist in den Herzen.

Und während die Gans brät im Ofenrohr,
aus den Musikboxen dröhnt der Chor.
Der Nachbar fühlt sich sehr gestört,
wenn laut „Last Christmas“ aus der Anlage röhrt.
So ist der Nachbarschaftsstreit vorprogrammiert,
die Polizeistreife wird aktiviert.

Auf der Straße erklingen die Glocken,
nur vom Himmel fallen Flocken.
So mancher Geldbeutel ist nun leer,
Scheine müssen wieder her.
Ruck zuck ist ein Raub geschehen,
weshalb auch die Kollegen der Kripo ihre Runden drehen.

Advent, Advent ein Lichtlein brennt.
Erst war es klein, man sah es kaum,
nun brennt der ganze Weihnachtsbaum.
Bevor es kommt zum Wohnungsbrand,
die Feuerwehr kommt angerannt.

Und heimlich an dem Glühweinstand,
der Teenager hat kräftig vollgetankt.
Kann sich nun nicht mehr artikulieren
und läuft auch nur „auf allen Vieren“.
Das DRK bringt ihn ins Krankenhaus.
Für ihn fällt das Weihnachtsessen leider aus.

Die Stille Nacht ist oft nicht so still,
wie es die Blaulichtfamilie gerne will.
Der Dienst ist hart, die Nacht ist lang,
doch mit den Kollegen zusammen, wird es nicht bang.
Gemeinsam stehen wir für einander ein,
stehen zusammen, auf der #Thinblueline“.

Bleibt gesund und ruhigen Dienst an alle zwei-und vierbeinigen Kollegen, eure Diensthundeführerin Jasmin mit Diensthund Loki von der Polizeihundestaffel Mannheim.