Vor einem Jahr: Amokfahrt in Trier

1. Dezember 2021 um 15:43

Vor einem Jahr: Amokfahrt in TrierUm 13:46 Uhr läuteten die Glocken des Trier Domes vier Minuten lang. Es war die Tatzeit und die Länge der Amokfahrt, heute vor einem Jahr, als ein Mann durch die Fußgängerzone mit seinem Pkw absichtlich auf Fußgänger zufuhr. Sechs Tote und zahlreiche Verletzte waren am Ende zu beklagen.

Nach den Gedenkminuten folgte ein ökumenischer Gottesdienst im Dom, an dem Überlebende, Hinterbliebene und Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei teilnahmen. Heute Abend findet in der Konstantinbasilika ein Requiem statt.

 

Wir gedenken heute der Opfer von Trier, wir stehen an der Seite derer, die einen geliebten Menschen verloren haben. Wir hoffen, dass die Verletzten möglichst vollständig psychisch und physisch genesen werden und danken allen Einsatzkräften und Ersthelfern, die zum Teil bis heute traumatisiert sind.