“Schöne Grüße von der Autobahnpolizei Mülheim an der Ruhr. Auch wir genießen mal den Sonnenaufgang fernab von der Autobahn ☀️ Gerrit und Charlotte”

5. März 2021 um 08:33

"Schöne Grüße von der Autobahnpolizei Mülheim an der Ruhr. Auch wir genießen mal den Sonnenaufgang fernab von der Autobahn ☀️ Gerrit und Charlotte"

Gerade noch rechtzeitig: Autobahnpolizisten retten Greifvogel

19. Februar 2021 um 12:13

Gerade noch rechtzeitig: Autobahnpolizisten retten Greifvogel

Bild: Autobahnpolizei Erfurt

Ein Autofahrer hatte auf der A71 einen Greifvogel gesehen, der sich auf der Nebenfahrbahn befand und die Polizei Erfurt (Thüringen) alarmiert. Eine Streife der Autobahnpolizeistation West machte sich sofort auf den Weg, den Vogel aus seiner lebensgefährlichen Lage zu befreien.

Die Polizisten konnten das Tier noch rechtzeitig antreffen, behutsam aufnehmen und mit in den Kontrollbus nehmen, wo auch das anhängende Bild entstand. Ganz offenbar erleichtert darüber, dass die Rettung gelungen war, ging es für den Federkleidträger ohne Umwege zur Tierklinik in Gispersleben, wo er sich nun erholen kann.

Während Absicherung weggeräumt wird: Polizist auf Autobahn von Pkw erfasst und schwer verletzt

16. Februar 2021 um 15:58

Gestern Abend ist es in Brandenburg zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein junger Polizist schwer verletzt wurde. Es war nicht der einzige Unfall im dichten Schneetreiben auf Brandenburgs Autobahnen, aber einer der folgenschwersten.

Wie berichtet wird war eine Streife der Autobahnpolizei auf die A10 zum Dreieck Havelland ausgerückt, weil ein Lkw in eine Leitplanke gefahren war. Die Polizisten sicherten die Unfallstelle ab, bis die Straße wieder geräumt war.

“Das war der letzte Sonnenuntergang hinter der BAB 4 in 2020… Allen ein gesundes neues Jahr. Es grüßen Anja und Jan von der Autobahnpolizeiinspektion Thüringen am Hermsdorfer Kreuz.”

6. Januar 2021 um 22:43

"Das war der letzte Sonnenuntergang hinter der BAB 4 in 2020... Allen ein gesundes neues Jahr. Es grüßen Anja und Jan von der Autobahnpolizeiinspektion Thüringen am Hermsdorfer Kreuz."

Einsatz auf der Autobahn: Polizist stürzt neun Meter in die Tiefe

26. Oktober 2020 um 18:55

Einsatz auf der Autobahn: Polizist stürzt neun Meter in die TiefeWährend eines Einsatzes der Autobahnpolizei Göttingen (Niedersachsen) war ein Polizist auf einer Baustelle neun Meter in die Tiefe gestürzt und verletzte sich schwer. Nach ersten Ermittlungen scheint zur Absicherung ein Bauzaun gefehlt zu haben.

Wie berichtet wird war eine Streife der Autobahnpolizei nachts gegen 2 Uhr auf die A7 bei Northeim gerufen worden. Ein Waschbär lag auf der Straße und die Polizisten sollten die Gefahrenstelle beseitigen.

Ein 58-jähriger Beamter war ausgestiegen, um das Tier zu entsorgen und trat plötzlich ins Leere. Er stürzte neun Meter in die Tiefe und zog sich zahlreiche Knochenbrüche, darunter auch an der Wirbelsäule zu, wie ein Polizeisprecher berichtete.

Tierrettung auf der Autobahn: Schwan im Glück

23. Oktober 2020 um 11:46

Tierrettung auf der Autobahn: Schwan im Glück

Bild: Autobahnpolizei Erfurt

Die Autobahn ist ein denkbar schlechter Ort, an dem sich Tiere aufhalten sollten. Besonders die schnell fahrenden Fahrzeuge in beide Richtungen und die Lärmentwicklung, verwirren die meisten Tiere zusätzlich, so dass sie keinen Ausweg mehr finden. Eine Aufgabe für uns Polizisten, schlimmeres zu verhindern.

So auch geschehen auf der A71 bei Erfurt (Thüringen), als sich ein Schwan auf der Fahrbahn befand. Eine Streife machte sich eilig auf den Weg, dem weißgefiederten Vogel auf die Sprünge zu helfen.

Ausgebüchst: Polizisten retten Jagdhund von der Autobahn

24. September 2020 um 12:17

Ausgebüchst: Polizisten retten Jagdhund von der Autobahn

Bild: Autobahnpolizeiinspektion Erfurt

Am vergangenen Montag wurde der Polizei in Thüringen ein Hund auf dem Mittelstreifen zwischen den beiden Richtungsfahrbahnen der A4, zwischen Erfurt Ost und West, gemeldet. Sofort wurde eine Streife der Autobahnpolizeiinspektion entsandt.

Die Polizisten konnten das Tier dann auch dort feststellen und außerhalb der Fahrbahn im Grünstreifen sichern. Der Hund zeigte sich zutraulich, obwohl er offenbar am Hinterlauf verletzt war.

Für den Transport zum Tierarzt wurden die Kameraden der Feuerwehr alarmiert und bis zu deren Eintreffen lernten sich Polizisten und Hund näher kennen. Neben Streicheleinheiten und Wasser gaben die Beamten ihm auch einen Namen.

“Gruß von der Autobahnpolizeiwache Frechen, Maren”

21. September 2020 um 23:07

"Gruß von der Autobahnpolizeiwache Frechen, Maren"

“Schöne Grüße von der Autobahnpolizei Neumünster! Ruhige Nacht an alle Kolleginnen und Kollegen! Lara und Sascha”

2. August 2020 um 21:18

"Schöne Grüße von der Autobahnpolizei Neumünster! Ruhige Nacht an alle Kolleginnen und Kollegen! Lara und Sascha"

“Ein sonniges Hallo vom Polizeiautobahnrevier Bad Oldesloe an alle Kolleginnen und Kollegen. Passt auf euch auf und kommt sicher heim.”

21. Juli 2020 um 21:55

"Ein sonniges Hallo vom Polizeiautobahnrevier Bad Oldesloe an alle Kolleginnen und Kollegen. Passt auf euch auf und kommt sicher heim."

google-site-verification=1KFhRQ9yqQHZvn7yeiJYYY5kP8xO1QM95JrYjpdrtD4