Tödlicher Unfall auf Einsatzfahrt: Alkoholismusvorwürfe entpuppen sich als Luftnummer

10. Dezember 2019 um 19:03 Uhr

Tödlicher Unfall auf Einsatzfahrt: Alkoholismusvorwürfe entpuppen sich als Luftnummer

Beschlagnahme der Patientenakte wohl rechtswidrig

Schon mehrfach berichteten wir über den Vorfall in Berlin, als es bei einer Einsatzfahrt zu einem verheerenden Verkehrsunfall kam, bei dem zwei Polizisten verletzt wurden und eine junge Autofahrerin starb. Danach wurden die Ermittlungen ausgeweitet, als durch einen anonymen Hinweis die Möglichkeit im Raum stand, der fahrende Polizist hätte betrunken gewesen sein können. Als “Suffbulle” und “Mörder” wurde der Polizist danach in einem Shitstorm beschimpft. Doch diese Vorwürfe sind nun vom Tisch.

Es war im Januar 2018 als eine Streife der Polizei Berlin auf dem Weg zu einem Raubdelikt war und mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf der Anfahrt war. Auf der fünfspurigen Grunerstraße kam es dann zum tragischen Unfallgeschehen. Einige Monate später erhielt die Staatsanwaltschaft Berlin einen anonymen Hinweis, der Polizist, der den Streifenwagen gefahren hatte, könnte zum Unfallzeitpunkt mit 1,1 Promille deutlich alkoholisiert gewesen sein.

Unfall auf Einsatzfahrt: Zwei Polizisten verletzt

1. Oktober 2019 um 19:14 Uhr

Heute Mittag ist es in Braunschweig (Niedersachsen) zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Streifenwagens gekommen. Wie berichtet wird, war die Besatzung auf einer Einsatzfahrt, als das Polizeifahrzeug an einer Kreuzung mit einem Ampelmast kollidierte (Bilder im verlinkten Artikel).

Die beiden Polizisten wurden hierbei verletzt, wobei die Schwere der Verletzungen noch nicht klar ist. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nach anfänglicher medizinischer Versorgung durch die Besatzung des Rettungshubschrauber, wurden beide Beamte mit Krankenwagen in eine Klinik gebracht.

Wie es zu dem Unfall kam ist Gegenstand der aktuellen Ermittlungen.

Wie wir erfahren haben, geht es den beiden Kollegen den Umständen entsprechend. Wir senden die besten Genesungswünsche nach Braunschweig!

“Wir sind da für den Bürger, Tag und Nacht! Hier auf einer Einsatzfahrt bei einem tollen Sonnenuntergang. Liebe Grüße, Robin”

6. August 2019 um 22:56 Uhr

"Wir sind da für den Bürger, Tag und Nacht! Hier auf einer Einsatzfahrt bei einem tollen Sonnenuntergang. Liebe Grüße, Robin"

Tödlicher Verkehrsunfall auf Einsatzfahrt: Polizist zu Geldstrafe verurteilt

13. Juni 2019 um 12:19 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall auf Einsatzfahrt: Polizist zu Geldstrafe verurteiltIm Oktober 2017 berichteten wir von einem tödlichen Verkehrsunfall auf einer Einsatzfahrt. Eine Streife der Polizei Potsdam (Brandenburg) war mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn zu einem Einsatz unterwegs. Ihre drei Kollegen, die am Bahnhof im Einsatz waren und von einem Randalierer verletzt worden waren, hatten um Unterstützung gerufen.

Beim Überqueren einer Kreuzung war der Streifenwagen mit einem anderen Fahrzeug zusammen gestoßen. Das kreuzende Auto wurde gegen die Straßenbegrenzung geschleudert, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Trotz sofortiger Erster-Hilfe-Maßnahmen eines Zeugen verstarben die beiden 60- und 70-jährigen Insassen noch am Unfallort.

Schwerer Verkehrsunfall auf Einsatzfahrt: Zwei Menschen sterben, drei Polizisten schwer verletzt

1. April 2019 um 18:43 Uhr

Gestern Nachmittag kam es am Flugplatz Egelsbach (Hessen) gegen 15:30 Uhr zum Absturz eines Kleinflugzeuges, bei dem die drei Insassen verstarben. Zu diesem Einsatz wurden zahlreiche Streifen beordert.

Auf der Anfahrt zum Flugplatz befand sich gegen 15:45 Uhr ein Streifenwagen der Polizei Südhessen auf der B486 mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn. In Gegenrichtung kamen den Polizisten ein Audi und ein Opel entgegen.

Vermutlich wegen eines Überholmanövers, bei der der überholende Opel mutmaßlich den Audi streifte und ins Schleudern kam, stieß der Opel mit dem Polizeifahrzeug zusammen.

Gedanken einer Leserin: Einsatzfahrten können gefährlich sein – Ein praktischer Job sollte auch praktisch gelehrt werden

2. März 2019 um 20:54 Uhr

Gedanken einer Leserin: Einsatzfahrten können gefährlich sein - Ein praktischer Job sollte auch praktisch gelehrt werdenEinsatzfahrten können gefährlich sein. Wir müssen leider regelmäßig über Verkehrsunfälle berichten, bei denen Polizeifahrzeuge beteiligt sind, teils auch mit Verletzten und wie zuletzt auch mit toten Kollegen.

Dazu haben wir die folgende Zuschrift erhalten:

——————

“Ich verfolge die Nachrichten und aus der Bewunderung für unsere Polizeibeamtinnen und -beamten in Deutschland fallen mir besonders in letzter Zeit die vielen Schlagzeilen über Verkehrsunfälle mit Einsatzfahrzeugen auf. Der tragische Fall, der sich erst vor kurzem in Saarbrücken abspielte, bei dem eine Polizistin ums Leben kam, ließ den Wunsch in mir aufkommen, dieses Thema anzusprechen. Und nun zuletzt wieder einmal ein Verkehrsunfall mit verletzten Polizeibeamten in Hannover. Ich muss nun meine Sorgen in Worte fassen.

Schwerer Unfall auf Einsatzfahrt: Lebensgefährlich verletzter Polizist starb im Krankenhaus

27. Februar 2019 um 18:11 Uhr

Schwerer Unfall auf Einsatzfahrt: Lebensgefährlich verletzter Polizist starb im KrankenhausVor fast drei Wochen berichteten wir von einem schweren Verkehrsunfall auf einer Einsatzfahrt. Mehrere Streifenwagen der Autobahnpolizei Darmstadt (Hessen) waren mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Einsatz.

Am Darmstädter Kreuz war ein Polizeifahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, mit einer Betonbegrenzung kollidiert und hatte sich anschließend überschlagen. Beide Polizisten mussten von der Feuerwehr aus dem Streifenwagen befreit werden.

Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Der Beifahrer musste noch am Unfallort reanimiert werden und kam anschließend ebenfalls in eine Klinik.

Fußballeinsatz: Zwei Polizeifahrzeuge kollidieren auf Einsatzfahrt

25. Februar 2019 um 12:36 Uhr

Fußballeinsatz: Zwei Polizeifahrzeuge kollidieren auf Einsatzfahrt

Sieben Polizisten verletzt

Gestern Vormittag sind zwei Polizeifahrzeuge während eines Fußballeinsatzes zusammen gestoßen und es wurden insgesamt sieben Polizisten verletzt. Eine Beamtin musste aus dem Fahrzeugwrack befreit werden.

Der Polizei war eine Auseinandersetzung zwischen Risikofans von Hannover 96 und Personen des linken Spektrums gemeldet worden. Polizeikräfte wurden zusammen gezogen, um die Auseinandersetzung zu beenden.

Wir trauern: Junge Polizistin stirbt bei Unfall während Einsatzfahrt

16. Februar 2019 um 18:45 Uhr

Wir trauern: Junge Polizistin stirbt bei Unfall während EinsatzfahrtHeute Morgen ist bei einem Verkehrsunfall während einer Einsatzfahrt eine junge saarländische Kollegin ums Leben gekommen, ein Polizist wurde schwer verletzt. Wir trauern gemeinsam mit den Angehörigen, Freunden und Kollegen.

Wie berichtet wird, wurde die Polizei alarmiert, weil Zeugen einen scheinbar betrunkenen französischen Autofahrer beobachtet hatten, der in Richtung Grenze unterwegs war. Sofort begaben sich mehrere Streifenwagen in Richtung Grenzübergang.

Während der Anfahrt mit Sondersignal kam ein Streifenwagen im Verteilerkreis Güdingen-Schönbach gegen 06:25 Uhr von der Straße ab und überschlug sich. Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Schwerer Unfall auf Einsatzfahrt: Polizist musste reanimiert werden

10. Februar 2019 um 11:35 Uhr

Schwerer Unfall auf Einsatzfahrt: Polizist musste reanimiert werdenGestern Mittag ereignete sich am Darmstädter Kreuz (Hessen) ein schwerer Verkehrsunfall, als ein Streifenwagen auf Einsatzfahrt von der Straße abkam. Ein Polizist wurde schwer verletzt, sein Kollege kam nach Reanimation mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.

Wie die Polizei Südhessen berichtet, sei der Streifenwagen der Autobahnpolizei Darmstadt in Richtung Bischofsheim unterwegs gewesen. Dort seien Schüsse gemeldet worden und so befand sich das Polizeifahrzeug auf eiliger Anfahrt.

Google+