“Wir fahren emissionsfrei 🔌 Viele Grüße aus Hamburg, Jan und Marcel”

14. März 2020 um 21:50 Uhr

"Wir fahren emissionsfrei 🔌 Viele Grüße aus Hamburg, Jan und Marcel"

“Grüße aus dem Hamburger Hochwassereinsatz von Marv und Baum”

13. März 2020 um 16:40 Uhr

"Grüße aus dem Hamburger Hochwassereinsatz von Marv und Baum"

In Hamburg verstorbener Zielfahnder: Spendenkonto eingerichtet

6. März 2020 um 11:54 Uhr

In Hamburg verstorbener Zielfahnder: Spendenkonto eingerichtetVergangene Woche berichteten wir euch von einem schlimmen Verkehrsunfall, den ein Gesuchter während seiner Festnahme verursachte und der dabei einen 57-jährigen Zielfahnder des Landeskriminalamtes Hamburg lebensgefährlich verletzte. Diese Woche war der Kollege seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus erlegen.

In einer gewerkschaftsübergreifenden Aktion wird nun zu Spenden für die Hinterbliebenen aufgerufen. Auch wenn Geld den Verlust eines geliebten Menschen nicht aufwiegen kann, kann eine kleine Spenden den Angehörigen doch erst einmal helfen.

Wer mag, kann gerne seine Spende auf folgendes Konto überweisen (kein PayPal):

Empfänger: Volker-Reitz-Stiftung
IBAN: DE72 1009 0900 1550 1776 00
BIC: GENODEF1P01
Verwendungszweck: Paul

Allen Spendern sagen wir herzlich: Danke!

“Lieben Gruß und allen einen ruhigen Dienst wünscht Henning aus Hamburg!”

13. Februar 2020 um 08:46 Uhr

"Lieben Gruß und allen einen ruhigen Dienst wünscht Henning aus Hamburg!"

“Viele Grüße aus Hamburg von Jan und Marcel!”

8. Februar 2020 um 23:03 Uhr

"Viele Grüße aus Hamburg von Jan und Marcel!"

“Grüße vom Nachtdienst aus Hamburg”

5. Februar 2020 um 23:38 Uhr

"Grüße vom Nachtdienst aus Hamburg"

Reportage: 24 Stunden Polizeinotruf – Auf Streife in Hamburg

13. Januar 2020 um 19:08 Uhr

Wer in Hamburg den Notruf wählt, landet automatisch in der Polizeieinsatzzentrale in Winterhude. Hier nehmen Polizisten zentral für ganz Hamburg die täglich rund 2.500 Notrufe an, nach denen es rund 500.000 Mal im Jahr zur Entsendung einer oder mehrerer Streifen, also zum Polizeieinsatz kommt.

In der Regel sind es uniformierte Polizisten, die diese Einsätze abarbeiten. Bei einer Lage für die Kriminalpolizei übernehmen dann die Kollegen in Zivil den Tatort und sichern Spuren, ermitteln, erforschen.

Schichtdienst, überraschende Einsatzlagen, Polizisten wissen nie, wie die Schicht wird und manchmal wissen sie nicht einmal, welchen Dienst sie in den kommenden Tagen haben werden, weil kurzfristig entschieden werden muss. Da kommt das Privatleben auch schon mal zu kurz. Alle acht Wochen nur haben die Hamburger Schichtdienstpolizisten ein Wochenende frei.

“Grüße aus Hamburg #blaulichtfamilie Marvin”

7. Januar 2020 um 23:51 Uhr

"Grüße aus Hamburg #blaulichtfamilie Marvin"

Ein letztes Mal gemeinsam auf Streife: In Hamburg sagt man Tschüss

10. November 2019 um 21:11 Uhr

“Hallo liebes Polizist=Mensch-Team.

Meine Kollegin, welche auch meine Freundin geworden ist, verlässt die Polizei Hamburg. Sie wechselt das Bundesland nach Schleswig-Holstein, in ihre Heimat.

Ein letztes Mal durften wir zusammen Streife fahren, hier im Hafen Hamburg St. Pauli.

Ich, Laura, wünsche meiner Kollegin Nina nur das Beste auf ihrem weiteren dienstlichen Weg.

In Hamburg sagt man Tschüss.“

Ein letztes Mal gemeinsam auf Streife: In Hamburg sagt man Tschüss

“Dienstfrei, allen Kolleginnen & Kollegen einen ruhigen Dienst! Beste Grüße aus Hamburg. Hardy”

2. November 2019 um 16:55 Uhr

"Dienstfrei, allen Kolleginnen & Kollegen einen ruhigen Dienst! Beste Grüße aus Hamburg. Hardy"

Google+