Polizist=Mensch: Polizisten versorgen Obdachlosen mit Kaffee und Spanngurten – auf eigene Kosten

18. Oktober 2020 um 19:46

Polizist=Mensch: Polizisten versorgen Obdachlosen mit Kaffee und Spanngurten - auf eigene KostenTue Gutes und rede darüber, das weiß schon der Volksmund. Denn es sind die positiven Nachrichten, die viel mehr verbreitet werden sollten, als die negativen. Als gute Nachricht und zur Nachahmung empfohlen, denn jeder kann im Kleinen Gutes tun. Wie im folgenden Fall, der einen Akt der Menschlichkeit und Selbstlosigkeit zeigt.

Der Hausmeister eines Gebäudes in Mainz (Rheinland-Pfalz) hatte die Polizei um Unterstützung gebeten. Ein Obdachloser hielt sich im dortigen Bereich auf, ging zwar nach Aufforderung weg, kam aber immer wieder zurück.

Abgesagtes Fußballspiel: Polizisten verteilen Einsatzverpflegung an Feuerwehren, Jugendheime und Obdachlose

15. Februar 2020 um 12:10

Abgesagtes Fußballspiel: Polizisten verteilen Einsatzverpflegung an Feuerwehren, Jugendheime und ObdachloseEin abgesagter Fußballeinsatz kann unverhofft auch Gutes bewirken. Nicht nur, dass die Polizisten dann unerwartet dienstfrei bekommen, auch andere positive Auswirkungen hatte das am vergangenen Sonntag. Da wurde nämlich wegen Orkantief Sabine das Hochrisikospiel Borussia Mönchengladbach gegen den 1. FC Köln abgesagt, welches in Mönchengladbach ausgetragen werden sollte.

Wie viele Polizisten im Einsatz gewesen wären wird offiziell nicht kommuniziert, es dürften aber um die 1.000 Einsatzkräfte gewesen sein. Abgesagt ist der Einsatz schnell, was aber geschieht dann mit der Einsatzverpflegung?

Menschlichkeit zum Jahresanfang: Polizist nimmt Obdachlosem Hunger und Einsamkeit

6. Januar 2019 um 18:28
Menschlichkeit zum Jahresanfang: Polizist nimmt Obdachlosem Hunger und Einsamkeit

Bild: Elizabeth McClain via Facebook

„Stellen Sie sich vor, Sie sitzen am Straßenrand und aus irgendeinem Grund kann alles, was Sie besitzen, in einen Rucksack passen. Es sind nur 5 Grad draußen, Sie fühlen sich einsam und hungrig. Sie lassen den Kopf sinken, um zu versuchen, den Schrei des Hungers in Ihrem Kopf zu vergessen.

Dann hören Sie das Geräusch eines Motors. Sie schauen auf und sehen einen uniformierten Polizisten auf Sie zukommen. Ihr Verstand rattert und denkt an alles, was Sie möglicherweise falsch gemacht haben könnten. Plötzlich setzt sich dieser Polizist zum Mittagessen zu Ihnen und nimmt Ihnen nicht nur Ihren Hunger, sondern auch Ihre Einsamkeit.

Obdachlos und durchnässt: Polizisten gewähren Unterschlupf und besorgen Essen und Trinken

8. Dezember 2018 um 18:20

Obdachlos und durchnässt: Polizisten gewähren Unterschlupf und besorgen Essen und Trinken

„Liebes Polizist=Mensch-Team,

ich möchte Euch von einer sehr bewegenden Geste meiner Kollegen der Polizeiinspektion Saarlouis im Saarland berichten.

In einer sehr kalten und verregneten Nacht haben die Kollegen einem obdachlosen Mann, welcher sich sehr durchnässt in den Wartebereich einer Klinik in Saarlouis geflüchtet und hierdurch einen Einsatz ausgelöst hatte, Unterschlupf auf der warmen Polizeiinspektion gewährt.

Denn sie hatten keine Herberge: Polizisten geben Käufern eines Rollers Obdach

19. November 2018 um 11:37

Denn sie hatten keine Herberge: Polizisten geben Käufern eines Rollers ObdachEigentlich ist es noch zu früh für eine Weihnachtsgeschichte. Doch das Leben hat seine eigenen Regeln und so konnte bereits jetzt im November eine Weihnachtsgeschichte erfüllt werden. Die schlechte Planung der Überführung eines Motorrollers rief nämlich Polizisten auf den Plan und diese erwiesen sich als Freund und Helfer.

Aber der Reihe nach.

In der vergangenen Woche wurden die Kollegen der Polizei Mosbach (Baden-Württemberg) nachts gegen gegen 1 Uhr zu einem etwas außergewöhnlichen Einsatz beordert. Zeugen meldeten, dass sich zwei Männer im Gewerbepark „Techno“ bei Asbach an einem Stromkasten zum schlafen gelegt hätten.

Mit brennender Zigarette eingeschlafen: Bundespolizisten retten Obdachlosen von brennender Matratze

1. Juni 2018 um 08:19

Mit brennender Zigarette eingeschlafen: Bundespolizisten retten Obdachlosen von brennender MatratzeIn der Nacht zum Donnerstag meldete eine Zeugin starke Rauchentwicklung am Bahnhof Zoologischer Garten in Berlin. Die entsandten Bundespolizisten kamen in letzter Minute und konnten eine Mann vermutlich das Leben retten oder zumindest vor schwerer Gesundheitsgefahr bewahren.

Gegen 01:50 Uhr meldete eine Frau, dass unterhalb einer Bahnbrücke am Bahnhof Zoologischer Garten starke Rauchentwicklung zu sehen sei. Sofort machten sich Bundespolizisten auf den Weg.

Herbergssuche heutzutage: Polizei gewährt gestrandetem Paar Obdach

6. Dezember 2016 um 08:53

Herbergssuche heutzutage: Polizei gewährt gestrandetem Paar ObdachEs hat etwas von der Herbergssuche aus der Weihnachtsgeschichte und die zeitliche Nähe zu diesem Fest tut ihr übriges, genau an diese Situation zu denken. Und auch gut 2000 Jahre später gab es jemanden, der sich erbarmte und Menschlichkeit zeigte.

Ein 60-jähriger Mann und seine 56-jährige Frau befanden sich vergangenen Samstag auf der Rückreise aus dem Urlaub. Ihr eigentliches Ziel lag in Saalfeld (Thüringen) und dorthin wollten sie mit dem Zug fahren.

Polizisten für Obdachlose Berlin e. V. braucht eure Stimme

2. November 2015 um 21:25

Den Verein Polizisten für Obdachlose Berlin e.V.​ hatten wir bereits vorgestellt. Die Kollegen setzen sich für Obdachlose ein, sammeln Kleider, Schlafsäcke und andere Dinge, die diese Menschen brauchen und organisieren die Ausgaben.

Das ist besonders jetzt wichtig, wenn die Nächte länger und kälter werden. Wie jeder Verein ist auch dieser auf Spenden angewiesen und so könnten sie die Verlosung, die der Berliner Rundfunk 91.4​ gerade veranstaltet, sehr gut gebrauchen.

Der Radiosender hat 10.000 Euro an den Verein zu vergeben, der in den nächsten fünf Wochen zumindest einmal zum Voting-Stopp, jeweils Mittwochs um 17 Uhr, die meisten Stimmen bekommen hat.

Ihr könnt täglich eine Stimme abgeben und so dem Verein helfen, einmal zu den Gewinnern zu gehören.

Hier könnte ihr abstimmen:

Vielen Dank auch im Namen des Polizisten für Obdachlose Berlin e. V.! 👍

Auf Streife mit Lothar Riemer: Er

18. Dezember 2021 um 19:55

Auf Streife mit Lothar Riemer: ErEr fühlte sich nicht wohl und wäre lieber zu Hause geblieben. Aber seine Frau freute sich schon seit Wochen auf den gemeinsamen Einkaufsbummel in München. Er hatte etwas Schuldgefühle ihr gegenüber und wollte nicht noch ein Wochenende der Spielverderber sein. Was war da schon dagegen das Ziehen in der Brust.

Der Polizist wird durch einen Funkspruch unterbrochen. „Isar 41/72, bitte begeben sie sich zum Bahngleis 23. Dort liegt eine bewusstlose Person. Ein Sanitäter der Bahnhofsmission ist auch verständigt.“

Er war froh, als der Zug in den Hauptbahnhof einfuhr. Die Beklemmung, Übelkeit und der Druck auf der Brust waren fast unerträglich. Er würde am Bahnhof erst mal tief durchatmen und mit ihr einen Kaffee trinken.

Was uns verbindet: Eine Runde Schach gespielt

3. Oktober 2021 um 21:16

Dieses Bild entstand, als Mitglieder von 1892hilft, Fans des Fußballclubs Herta BSC, die sich für Obdachlose einsetzen, diese mit Nahrung, Tierfutter und Hygieneartikeln versorgten. Ein Polizist einer Berliner Einsatzhundertschaft war zufällig vorbei gekommen und als leidenschaftlicher Schachspieler konnte er nicht anders, als mit dem Obdachlosen eine Partie zu spielen, vor dem das Spielbrett stand.

Eine Runde Schach gespielt

Bild: Mit Einverständnis der Abgelichteten zur Verfügung gestellt von 1892hilft

google-site-verification=1KFhRQ9yqQHZvn7yeiJYYY5kP8xO1QM95JrYjpdrtD4