“Schöne Grüße aus Thüringen 😊 Michel”

30. Januar 2020 um 08:46 Uhr

"Schöne Grüße aus Thüringen 😊 Michel"

“Wenn im Urlaub in Sachsen der Nachwuchs dort eigene Transportmittel hat… Ganz liebe Grüße aus Thüringen an alle und mal ein dickes Dankeschön für Eure Arbeit. ☺️ Karin”

27. November 2019 um 08:56 Uhr

"Wenn im Urlaub in Sachsen der Nachwuchs dort eigene Transportmittel hat... Ganz liebe Grüße aus Thüringen an alle und mal ein dickes Dankeschön für Eure Arbeit. ☺️ Karin"

“Herbstliche Grüße aus Thüringen, Jonas.”

16. Oktober 2019 um 09:01 Uhr

"Herbstliche Grüße aus Thüringen, Jonas."

“Viele Grüße von der zivilen Straßenverkehrsüberwachung in Thüringen, Thomas”

10. Oktober 2019 um 22:22 Uhr

"Viele Grüße von der zivilen Straßenverkehrsüberwachung in Thüringen, Thomas"

“Mit den besten Grüßen von den Jungs aus Thüringen!”

5. September 2019 um 15:24 Uhr

"Mit den besten Grüßen von den Jungs aus Thüringen!"

“Liebe Grüße aus Nordthüringen 🙂 An alle Kolleginnen und Kollegen: Kommt nach eurem Dienst alle wieder gesund nach Hause. Passt auf euch auf! Saskia”

19. Juli 2019 um 15:03 Uhr

"Liebe Grüße aus Nordthüringen 🙂 An alle Kolleginnen und Kollegen: Kommt nach eurem Dienst alle wieder gesund nach Hause. Passt auf euch auf! Saskia"

Pensionierte Polizeihunde in Thüringen: Diensthundeführer erhalten mehr Unterstützung

19. Mai 2019 um 12:29 Uhr

Pensionierte Polizeihunde in Thüringen: Diensthundeführer erhalten mehr UnterstützungPolizeihunde und ihre Diensthundeführer sind ein eingespieltes Team – meinst auf Lebzeit. Die Hundeführer bekommen ihre zukünftigen Partner mit der kalten Schnauze schon im Welpenalter und wenn sie in Rente gehen bleiben sie Familienmitglied.

Das bedeutet aber auch, dass die Diensthundeführer für ihre Fellnasen die Kosten tragen. Und gerade im Alter stehen vermehrt Tierarztbesuche auf dem Plan. Kosten, die Polizisten in Thüringen bislang überwiegend selbst tragen mussten.

Das ändert sich nun. Thüringens Innenminister Georg Maier hatte vor wenigen Monaten angekündigt, dass die Unterhaltsregelung zugunsten der Diensthundeführer geändert werden soll. Und er hat Wort gehalten.

Waldbrände in Thüringen: Bundespolizei hilft den Feuerwehren beim Löscheinsatz

27. April 2019 um 18:29 Uhr

In der vergangenen Woche kam es in Thüringen zu mehreren Waldbränden. Wie bereits im vergangenen Jahr in Brandenburg unterstützte auch dieses Mal die Bundespolizei die Löscharbeiten der Feuerwehren bei Plaue.

Da akute Gefahr für die Bevölkerung bestand wurde der Katastrophenfall ausgerufen. Das Land Thüringen bat die Bundespolizei um Unterstützung, infolge dessen es am 25. und 26. April zum Einsatz mehrerer Helikopter vom Typ Super Puma kam.

Ausgerüstet mit einem Löschbehälter, genannt Bambi Bucket, flogen am Donnerstag die Piloten mit einer Super Puma insgesamt 22 Mal über den Brandherd und ergossen 44.000 Liter Wasser auf die Waldbrände. Am darauffolgenden Freitag waren es zwei Super Puma mit 53 Löschflügen und 98.000 Litern Wasser, welches der nahegelegenen Talsperre Heyda entnommen wurde.

Wenn der Täter mittellos ist: Thüringen zahlt Schmerzensgeld für Polizisten und Feuerwehrkameraden

20. März 2019 um 15:43 Uhr

Wenn der Täter mittellos ist: Thüringen zahlt Schmerzensgeld für Polizisten und FeuerwehrkameradenImmer wieder werden Polizisten und Retter im Einsatz angegriffen und auch verletzt. Und selbst wenn sie vor Gericht einen Schmerzensgeldanspruch durchgesetzt haben, sind diese Ansprüche oft nicht einzutreiben, weil die Täter mittellos sind.

Nach der Initiative anderer Bundesländer (z.B. Hamburg und der Bund) hat nun auch das Kabinett in Erfurt beschlossen, den Polizisten und Feuerwehrkameraden in Thüringen das Schmerzensgeld zu zahlen, wenn ein Anspruch besteht und der Täter mittellos ist.

“Das gute Wetter kann man auch im Dienst genießen. Schöne Grüße aus Thüringen, Sami”

17. November 2018 um 15:03 Uhr

"Das gute Wetter kann man auch im Dienst genießen. Schöne Grüße aus Thüringen, Sami"

Google+