Mal eben Gassi gegangen: Polizisten bringen Dreijährige mit Hund nach Hause

23. Juni 2019 um 12:34 Uhr

Mal eben Gassi gegangen: Polizisten bringen Dreijährige mit Hund nach HauseKinder können manchmal eine bemerkenswerte Selbständigkeit an den Tag legen. Zumindest denken sie das und es wirkt auch von außen so. Darüber haben wir schon einige Male berichtet. Dennoch ist es nicht richtig, wenn sie in aller Früh alleine mit einem Hund unterwegs sind.

Dies meldeten jedenfalls Passanten in Braunschweig (Niedersachsen), die morgens gegen 5 Uhr eine Dreijährige beobachtet hatten, die einen Hund Gassi führte – nur mit einem Schlüpfer bekleidet.

Finger weg vom Alkohol: Polizisten stellen bei Rechtsrock 4.200 Liter Bier sicher

22. Juni 2019 um 12:18 Uhr

Finger weg vom Alkohol: Polizisten stellen bei Rechtsrock 4.200 Liter Bier sicherRegeln sind dafür da, dass das Miteinander reibungsloser läuft und jeder weiß, woran er ist. Manche halten solche Regeln – und insbesondere Verbote – für so etwas wie unverbindliche Empfehlungen. Dass das nicht folgenlos bleibt, mussten die Teilnehmer einer Veranstaltung gestern erfahren.

In Ostritz (Sachsen) hatte ein Veranstalter die rechtsgerichtete Veranstaltung “Schild und Schwert” angemeldet und vom Landkreis Görlitz die Auflage erhalten, dass kein Alkohol ausgeschenkt werden darf. Der Veranstalter ging gegen diese Auflage vor, doch die wurde vom Verwaltungsgericht Dresden nicht etwa gekippt, sondern bestätigt.

Ohne zu meckern: Ziege lässt sich bei nächtlichem Ausflug widerstandslos festnehmen

21. Juni 2019 um 11:22 Uhr

Ohne zu meckern: Ziege lässt sich bei nächtlichem Ausflug widerstandslos festnehmen

Bild: Polizeipräsidium Nordhessen

Nachts gegen 1 Uhr meldete eine Frau der Leitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen eine frei herum laufende Ziege. Nun, auch wenn die Ziege als heimisch gilt, ist es doch eher ungewöhnlich, wenn sie sich mitten in einem Kasseler Stadtteil auf offener Straße aufhält.

Eine Streife des Polizeireviers Süd-West machte sich auf den Weg und konnte das Tier auch tatsächlich antreffen. Auf die Frage, wo der Vierbeiner zuhause ist und warum er sich um nachtschlafender Zeit hier aufhält, bekamen die Polizisten zwar keine Antwort, dafür ließ sich der Paarhufer ganz ohne zu meckern widerstandslos festnehmen.

Die Bodycam hat’s aufgezeichnet: Nach Ruhestörung Polizistin übel beleidigt

20. Juni 2019 um 20:22 Uhr

Die Bodycam hat's aufgezeichnet: Nach Ruhestörung Polizistin übel beleidigtIn der vergangenen Nacht hatten es die Kollegen des Polizeireviers Riedlingen (Baden-Württemberg) mit einem Unverbesserlichen zu tun, der zudem jeden Anstand vermissen ließ. Die Angelegenheit wurde live und in Farbe festgehalten.

Gegen 01:00 Uhr beschwerten sich Nachbarn der Stadthalle über eine Ruhestörung vom Parkplatz ausgehend. Die eingesetzte Streife konnten den Verantwortlichen antreffen und sprachen ihm einen Platzverweis aus. Doch das hielt nicht lange.

Geschüttelt, nicht gerührt: Bei Drogentest statt Urin-, Spermaprobe abgegeben

20. Juni 2019 um 12:08 Uhr

Geschüttelt, nicht gerührt: Bei Drogentest statt Urin-, Spermaprobe abgegebenWenn du denkst, du hättest schon alles erlebt – oder, Geschichten die das Leben schreibt. Die Kollegen in Lüdenscheid (Nordrhein-Westfalen) hatte da ein ganz besonderes Erlebnis. Dabei sollte es eine ganz normale Verkehrskontrolle werden.

Vorgestern am Morgen kontrollierten die Beamten den Fahrer eines Transporters. Das Übliche halt, Führerschein, Fahrzeugschein, schauen wie der Fahrer reagiert und die Fahrtüchtigkeit prüfen. Hierbei zeigten sich Anhaltspunkte, dass dieser eventuell unter Drogeneinfluss stehen könnte.

Der Polizeibericht im Original: Polizei angelt Entenküken aus Gulli

19. Juni 2019 um 12:41 Uhr

Der Polizeibericht im Original: Polizei angelt Entenküken aus Gulli

Bild: Polizei Celle

Die Kollegen in Celle (Niedersachsen) konnten eine süße Tierrettung erfolgreich abschließen, bei der die sogenannte Rettungskette nahtlos und perfekt funktionierte. Unser Polizeibericht im Original:

Eine aufgeregte Entenmutter erregte am Dienstagmorgen die Aufmerksamkeit von Anwohnern der Otto-Palm-Straße. Weil ihre gesamte Nachkommenschaft, bestehend aus sechs winzigen Küken, in einen Gullischacht gefallen war, schnatterte sie hochgradig nervös immer wieder im Kreis um den Schacht herum.

Herbeigerufene Polizeibeamte bastelten mit einer von Anwohnern bereitgestellten Juteschnur eine Angel und fischten damit in einer spontanen Rettungsaktion die Entenkinder aus dem 170 cm tiefen Loch. Die überglückliche Mutterente konnte daraufhin ihre komplette Belegschaft unversehrt wieder unter ihre Fittiche nehmen.

Umfangreiche Suchaktion: Polizeidrohne spürt vermissten Senior auf

17. Juni 2019 um 11:51 Uhr

Umfangreiche Suchaktion: Polizeidrohne spürt vermissten Senior aufDie Landespolizei Schleswig-Holstein verfügt über keine eigenen Polizeihubschrauber. Sollten diese benötigt werden, werden sie bei der Bundespolizei oder anderen Länderpolizeien angefordert. Um diese Lücke etwas zu schließen, testet die Polizei in Schleswig-Holstein aktuell Drohnen auf ihre Tauglichkeit im Polizeialltag. Mit Erfolg, wie der folgende Vorfall zeigt:

Ein 80-jähriger Senior war in der vergangenen Woche aus einem Altenheim in Mildstedt weggegangen und am späten Abend als vermisst gemeldet worden. Als der an Demenz Erkrankte im Nahbereich nicht gefunden werden konnte, wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet.

Diebestour beendet: Mann bricht in zivilen Streifenwagen ein

16. Juni 2019 um 14:30 Uhr

Diebestour beendet: Mann bricht in zivilen Streifenwagen einEs ist mal wieder das Leben selbst, welches die besten Geschichten schreibt, die man sich so nicht ausdenken könnte. In der vergangenen Nacht hat sich ein Dieb selbst gestellt, allerdings wusste er das nicht zum Zeitpunkt seiner kriminellen Tat. Die Überraschung dürfte groß gewesen sein.

Gegen 02:05 Uhr brauch ein 38-jähriger polizeibekannter Mann in ein Fahrzeug ein und bediente sich an dem, was da so im Fahrzeug herum lag. Was der Mann nicht wusste: Er war gerade in ein Zivilfahrzeug der Polizei Magdeburg (Sachsen-Anhalt) eingestiegen.

Zu laut, betrunken und aggressiv: Geburtstagsfeier unter Jugendlichen eskaliert – Polizei mit Großaufgebot im Einsatz

15. Juni 2019 um 18:46 Uhr

Zu laut, betrunken und aggressiv: Geburtstagsfeier unter Jugendlichen eskaliert - Polizei mit Großaufgebot im EinsatzEigentlich sollte es eine schöne Geburtstagsfeier werden, zu der eine 16-Jährige eingeladen hatte. Doch weil immer mehr Jugendliche kamen, die durch Alkohol enthemmt einen Polizeieinsatz auslösten, eskalierte die Sache im Anschluss vollkommen. Ein Polizist wurde dabei verletzt.

Gerufen wurde die Polizei in der vergangenen Nacht wegen einer Ruhestörung, die vom Veranstaltungsort, dem Dorfgemeinschaftshaus in Grünstadt (Rheinland-Pfalz), ausging. Die Nachbarschaft fühlte sich durch das Gegröhle der betrunkenen Gäste in der Nachtruhe gestört.

Spendenkonto: Frankfurter Polizist hinterlässt Frau und Kind

15. Juni 2019 um 11:50 Uhr

Spendenkonto: Frankfurter Polizist hinterlässt Frau und KindAm 7. Juni mussten wir von einem schrecklichen Vorfall berichten. Ein Polizist aus Frankfurt am Main (Hessen) wurde während der Verfolgung eines Einbrechers in der Nähe des Bahnhofs von Wächtersbach von einem Zug erfasst und getötet.

Der Beamte, Mark Klement “Junior”, war Mitglied des Spezialeinsatzkommandos (SEK) Frankfurt und wurde nur 45 Jahre alt. Er hinterlässt eine Frau und eine elfjährige Tochter.

Die Polizei in Hessen hat ein Spendenkonto eingerichtet, um Frau und Kind finanziell zu unterstützen. Wer mag, kann sich an dieser Unterstützung beteiligen:

Hessische Polizeistiftung des Hauptpersonalrates
IBAN: DE 41 5105 0015 0555 5502 50
Stichwort: SEK Frankfurt

Wir danken jedem Unterstützer und sind in Gedanken bei den Hinterbliebenen. Ruhe in Frieden, #brotherinblue! ⚫️🔵⚫️

Google+