Blick über den Tellerrand: Norwegische Polizei zukünftig ohne Waffe unterwegs

15. November 2015 at 18:29

Polizei Norwegen

Bild: dpa via spiegel.de

Norwegen wurde 2014 von mehreren Terrorwarnungen erschüttert und insbesondere nach den Anschlägen von Anders Behring Breivik, dessen zerstörerisches Wirken 77 Menschenleben auf der Insel Utøya und im Regierungsviertel von Oslo forderte, waren die Polizisten Norwegens im November 2014 mit Dienstwaffen ausgestattet worden.

Nun, ein Jahr später und ausgerechnet am Tag der Anschläge in Paris (wenige Stunden zuvor), ließ Polizeidirektor Odd Reidar Humlegård im norwegischen Staatsfernsehen NRK verlauten, dass die Polizisten zukünftig wieder auf ihre Waffe am Gürtel verzichten müssen.

Bayerischen Schleierfahndern gehen im Vorfeld der Terroranschläge von Paris mutmaßlicher Helfer mit Waffen und Sprengstoff ins Netz

14. November 2015 at 19:56

Schleierfahndung Helfer ParisWie erst heute bekannt wurde, gingen bayerischen Schleierfahndern der Polizeiinspektion Fahndung in Rosenheim bereits Anfang November ein möglicher Helfer der Terroristen von Paris ins Netz.

Am 5. November, morgens gegen 8 Uhr, kontrollierten sie auf der A8 einen VW Golf mit montenegrinischem Kennzeichen, der gerade in Fahrtrichtung München unterwegs war. Als die Fahnder im Motorraum zwei Pistolen und eine Handgranate entdeckten, riefen sie Experten des Bayerischen Landeskriminalamtes (BLKA) hinzu.

++Breaking News++ Mehrere Tote bei Attentat in Paris – Mehrere Schießereien und Explosionen

14. November 2015 at 19:52

#ParisAttacksGerade wird über sämtliche Ticker gemeldet, dass es in Paris offenbar zu einem Attentat gekommen sei. Die Nachrichtenlage ist noch unübersichtlich, daher zunächst, das was bisher gemeldet wurde:

In einer Bar in der Nähe des Stade de France im Norden, wo gerade das Fußballländerspiel Frankreich vs. Deutschland ausgetragen wird, sei es zu einer Explosion gekommen.

Trotz akribischer Vorkehrungen – Temposünder wird doch enttarnt

14. November 2015 at 19:45

Radarfalle Stinkefinger

Bild: Polizei Dortmund

Dieser Fall der Polizei Dortmund (NRW) gehört wohl zur Kategorie „dumm gelaufen“.

Ein junger Mann wollte es der Polizei zeigen und fuhr absichtlich zu schnell an einer Messstelle vorbei. Vorher deckte er jedoch die Kennzeichen des Fahrzeuges mit Zeitungspapier ab, versteckte sein Gesicht hinter der Sonnenblende und grüßte mutig mit seinen beiden Mittelfingern in Richtung Kamera.

Buchvorstellung: „Chronik der Münchner Polizei“ -von pensionierten und aktiven Polizisten recherchiert und geschrieben

14. November 2015 at 19:41

Geschichte Polizei München

Bild: Polizei München

In diesem Zeitdokument werden wichtige aber auch dunkle Ereignisse der Polizei München aufgearbeitet. Von der Zeit des Nationalsozialismus, über das Olympia Attentat, dem Anschlag auf das Oktoberfest und die Zeit der RAF.
Aber auch Ereignisse wie die Fussball-WM 2006 im eigenen Land oder der Papstbesuch finden ihren Platz in dieser neuen Chronik.

Hochzeitsgesellschaft legt mit Konvoi Verkehr lahm, bespuckt und beleidigt Polizisten

13. November 2015 at 15:05

Hochzeitskonvoi HBGestern Abend ist in Bremen eine Hochzeitsgesellschaft der Polizei negativ aufgefallen. Die etwa 30 Fahrzeuge waren gegen 20:45 Uhr im Konvoi unterwegs in den Stadtteil Walle. Nachdem es bereits zu mehrere Verkehrsverstöße gekommen war hielt der Konvoi in der Friedrich-Ebert-Str. an und brachte so den gesamten Verkehr zum Erliegen.

3 verletzte Polizisten bei Verfolgungsfahrt von Thüringen nach Hessen

12. November 2015 at 22:21

Verletzte Polizisten Thüringen HessenIn der Nacht zu Mittwoch wurde die Polizei in Nordhausen (Thüringen) von einem Wachmann eines Klinikums alarmiert, da ein maskierter Mann an der Wache erschien und angeblich einen Patienten der psychiatrischen Klinik abholen wolle.

Nachdem die Beamten eintrafen, händigte der offenbar verwirrte Mann zwar seinen Ausweis aus, allerdings weigerte er sich seine Sturmhaube abzunehmen.

Diensthunde erfolgreich in Österreich und der Schweiz

12. November 2015 at 22:18
Diensthunde Erfolg

Bild: Polizei Wien und Polizei Basel/Basel-Landschaft

Diensthunde sind unverzichtbar für die polizeiliche Arbeit. Wie erfolgreich die Fellnasen zusammen mit ihren Herrchen und Frauchen sein können, zeigten sie unter anderem in den vergangenen Tagen in Österreich und in der Schweiz:

In Wien (Österreich) verständigte ein Zeuge die Polizei, als er sah, dass ein Unbekannter vier Männer auf offener Straße mit einem Messer bedrohte. Als die Polizisten eintrafen, flüchteten die Beteiligten.

Der mutmaßliche Angreifer konnte durch die Beamten jedoch gestellt werden, wobei dieser auf der Flucht offenbar Drogen weggeworfen hatte.

Bewegender Abschied – Polizisten salutieren Helmut Schmidt

11. November 2015 at 21:13

Ehrensalut Helmut Schmidt

Bild: Axel Heimken/dpa via kn-online.de

Es ist ein ungewohntes Bild, welches sich in Hamburg heute zeigte. Der Salut, bei der Bundeswehr sowohl als Grußform, als auch als Ehrensalut verstanden und völlig gewöhnlich, ist bei der deutschen Polizei kaum oder gar nicht mehr vorhanden.

Offizielle Umfrage bei der Polizei Niedersachsen: Jeder Dritte würde den Beruf nicht mehr erneut wählen

11. November 2015 at 18:38

Niedersachsen UmfrageIn Niedersachsen wurde laut Innenminister Pistorius die umfangreichste Mitarbeiterbefragung der Polizei innerhalb Deutschlands durchgeführt, die nun vorläufig ausgewertet und veröffentlicht wurde.

Von den knapp 22.000 Beamten nahmen etwa 12.000 an der Onlineumfrage zu den Arbeitsbedingungen teil. Pistorius kommentierte das vorläufige Ergebnis wie folgt: “Wir wollten einen ungeschminkten Blick in die Polizei werfen.”

Google+