Neue Schutzkleidung der Polizei Bayern erinnert an Star Wars

27. November 2015 um 21:46 Uhr

Neue Schutzausstattung Bayern

Bild: dpa via Süddeutsche Zeitung

Was auf den ersten Blick sicher einige zum Schmunzeln bringen wird, hat jedoch einen ernsten Hintergund.

In Bayern wurde nach den Terroranschlägen von Paris beschlossen, die Polizei mit neuer Schutzausrüstung der Klasse 4 auszurüsten.
Gleichzeitig werden 300 weitere Stellen bei der Polizei und dem Verfassungsschutz geschaffen.

“Stellen Sie sich vor, Sie seien Polizist.” Gedanken eines Journalisten zum NPD-Einsatz in Weinheim

24. November 2015 um 20:58 Uhr

NPD-Einsatz Weinheim

Bild: privat via rheinneckarblog.de

Am vergangenen Samstag berichteten wir über den Polizei-Einsatz anlässlich des Bundesparteitages der NPD in Weinheim und über die Angriffe der linken Gewalttäter gegen die Einsatzkräfte. 14 Polizisten wurden verletzt, einer davon schwer (fb.me/7xGwTPxes).

Auf dem Rheinneckarblog sind nun die Gedanken des Journalisten Hardy Prothmann veröffentlicht worden, der versucht, sich in die Lage eine Polizisten bei einem solchen Einsatz zu versetzen.

Es sind unseres Erachtens denkwürdige und sehr menschliche Überlegungen, die wir an dieser Stelle vollständig zitieren möchten:

6 ausgebrannte Polizeiautos in Bremen

24. November 2015 um 20:41 Uhr

Brandanschlag Bremen

Bild: nonstopnews via radiobremen.de

In der Nacht zu Dienstag meldete eine Autofahrerin ein Feuer auf dem Gelände des Polizeireviers in Schwachhausen.

Insgesamt brannten 6 Polizeifahrzeuge aus und auch der hintere Teil des Dienstgebäudes wurde durch das Feuer beschädigt.
Die Feuerwehr konnte jedoch den Brand rechtzeitig löschen und so ein Übergreifen auf das Gebäude verhindern.

Die Polizei Brüssel bedankt sich bei Twitter für „Katzen gegen Terror“

24. November 2015 um 20:15 Uhr

BrusselslockdownAm vergangenen Wochenende fanden in Belgien mehrere Großeinsätze statt, bei denen Terrorverdächtige von der Polizei gesucht wurden – u.a. auch ein Terrorverdächtiger von den Anschlägen in Paris.

In der Regel werden solche Einsätze von Journalisten und anderen Usern schnell über die sozialen Medien verbreitet und es kommt nicht selten zu Spekulationen.

Am Sonntagabend bat die Polizei in Belgien daher alle Nutzer der sozialen Netzwerke darum, keine Posts oder Tweets dieser Maßnahmen zu verbreiten.

Zuckerbrot und Peitsche für Polizei Hessen

24. November 2015 um 20:02 Uhr

Zuckerbrot und PeitscheDass Geld im öffentlichen Dienst eine Rolle spielt und vieles derzeit dem Spardiktat unterliegt ist keine Neuigkeit. Wenn aber auf der einen Seite über ein Mehr berichtet wird, das Weniger aber hinten runter fällt, bleibt unter dem Strich kaum bis nichts übrig. So wie bei den beiden folgenden News für die Kollegen/innen in Hessen.

STATEMENT Die Gefahr von außen ist präsent – und doch „bekämpfen“ wir uns intern?

24. November 2015 um 19:52 Uhr

Statement GefahrDie ganze Welt dreht sich seit Ewigkeiten um Terror und Krieg.
Der Terror kommt nicht erst jetzt nach Europa – er war auch schon vor Jahren präsent in beispielsweise London (2005) oder Madrid (2004).

Vor etwas über einer Woche wurde er wieder in unsere Köpfe gelassen, durch die feigen Anschläge in Paris und auch den Anschlagsplanungen in Hannover.

Pilotprojekt: Polizei Niedersachsen führt Praxistests mit Tablets und Smartphones an 3 Standorten durch

24. November 2015 um 19:15 Uhr

Pilotprojekt NiedersachsenIn den Polizeidirektionen Osnabrück, Oldenburg und Lüneburg werden nun 60 Tablets und 50 Smartphones auf ihre Tauglichkeit im Polizeialltag getestet.

Die Geräte sind mit einem speziell gesicherten Betriebssystem ausgestattet und mit der IT-Struktur der Polizei vernetzt, so dass die Beamten von unterwegs schneller Daten vom Polizeicomputer abrufen können.

Polizeipräsidium Mittelfranken gedenkt seiner getöteten Polizisten

21. November 2015 um 20:44 Uhr

Gedenktafel PP Mittelfranken

Bild: Benjamin Huck via nordbayern.de

Im Polizeipräsidium Mittelfranken wurde eine Gedenktafel enthüllt, auf der die Namen der seit 1917 im Dienst getöteten acht Polizisten stehen. Vermerkt sind neben Geburts- und Todestag auch die Dienststelle, auf der die Kollegen zuletzt ihren Dienst leisteten.

So wie z.B. Theodor Hofmann, er war zuletzt beim Spezialeinsatzkommando (SEK) in Nürnberg. Am 24. April 1982 war er zusammen mit einem Kollegen in der Fahndung nach einem flüchtigen Bankräuber im Einsatz. Als die beiden den Gesuchten antreffen, fordern sie ihn auf stehen zu bleiben.

Ausschreitungen durch linke Gewalttäter in Weinheim: 14 Polizisten verletzt, einer davon schwer

21. November 2015 um 17:29 Uhr

Ausschreitungen Weinheim

Bild: dpa via stuttgarter-nachrichten.de

In Weinheim (Baden-Württemberg) findet heute zum dritten Mal in Folge der Bundesparteitag der NPD statt. Da linke Gruppen und Bündnisse bereits im Vorfeld zu Aktionen gegen den Parteitag aufgerufen hatten, war die Polizei bereits seit den frühen Morgenstunden mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Die Straßen rund um die Stadthalle, in der der Parteitag stattfindet, sind weiträumig abgesperrt. Aber genau dort konzentrierte sich der Protest. Das Problem hierbei: unter die lokalen, überwiegend friedlichen Demonstranten, mischten sich die bundesweit zugereisten Gegner, was die Lage für die Polizei unübersichtlich gestaltete.

Eltern von Felix benötigen Unterstützung

21. November 2015 um 17:04 Uhr

Spende für Felix

Bild: https://www.facebook.com/442875262579126/photos/pb.442875262579126.-2207520000.1448035996./442975575902428/?type=3&theater

Vor sechs Jahren wurde der kleine Felix geboren. Damit sollte das Glück des Polizisten-Ehepaars Schwan perfekt sein. Doch leider bemerkten die Eltern nach kurzer Zeit, dass mit dem Jungen was nicht stimmte.

Auffällig war, dass der Kleine viel geschrien und komisch gezuckt hat. Nach eingehenden Untersuchungen fanden die Ärzte heraus, dass Felix rechte Gehirnhälfte völlig kaputt war. Offenbar durch einen Infarkt kurz nach der Geburt. Damit begann der Leidensweg des kleinen Felix. Die Hirnhälfte musste operativ entfernt werden was zu einer Lähmung der linken Seite führte. Doch es folgten weitere Operationen da der Hirndruck zunahm.

Google+