Der Polizeibericht im Original: Ich kann auch Hund – Ganz ohne Schule

13. Oktober 2020 um 11:54

Der Polizeibericht im Original: Ich kann auch Hund - Ganz ohne Schule

Bild: Kreispolizeibehörde Wesel

In Lippedorf (Nordrhein-Westfalen) war es zu einem tierischen Einsatz gekommen. Das besondere an diesem Einsatz: Es genügte die Anwesenheit des Kollegen, um den folgsamen Fellträger zurück zu bringen. Unser Polizeibericht im Original:

Herausfordernd sah der kleine Wuschel unsere Kollegen an, als diese das schnuckelige Wesen in Lippedorf an der Straße Zum Ölhafen aufgriffen.

Doch anstatt die neugewonnene Freiheit zu nutzen und erst einmal Reißaus zu nehmen, ging er oder sie (so genau haben wir das nicht recherchiert) brav neben dem Kollegen her.

Ganz ohne Leine oder Lasso.

Lassie und Boomer hätten ihre helle Freude daran gehabt.

Die hatten wir dafür umso mehr. Und erst die Mama, nachdem ihr Rin(d) Tin Tin wieder bei ihr war.

Der Polizeibericht im Original: Schwingen zwei Kölner die Hufe…

9. Oktober 2020 um 15:13

Der Polizeibericht im Original: Schwingen zwei Kölner die Hufe...Ungewöhnliches geschieht täglich und der Polizeibericht liest sich meist recht nüchtern formuliert. Wenn Ungewöhnliches dann auch noch ungewöhnlich beschrieben wird, dann ist uns das einen Polizeibericht im Original wert, wie der folgende von den Kollegen in Köln (Nordrhein-Westfalen):

Ein frühherbstlicher Sonntagmorgen (27. September) im Kölner Westen. Die Domstadt bereitet sich auf die Stichwahl zum Oberbürgermeister vor. Auch auf der Aachener Straße tut sich was, gleich mehrfach.

Bye, bye, Bulli! Die Polizei-Pressestelle verabschiedet einen langjährigen Weggefährten in den Ruhestand

23. September 2020 um 11:42

Bye, bye, Bulli! Die Polizei-Pressestelle verabschiedet einen langjährigen Weggefährten in den Ruhestand

Bild und Text: Polizei Bochum

Wenn Kollegen in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet werden, fällt so manches berührende Wort und manch einer ist zu Tränen gerührt. Und einige Kollegen nehmen es mit einer Träne im Knopfloch hin, wenn der Lieblingsstreifenwagen plötzlich durch einen neuen ersetzt wird.

Die Kollegen der Pressestelle der Polizei Bochum (Nordrhein-Westfalen) verabschieden sich nun mit warmen Worten von ihrem Lieblingsgefährt und weil die persönlichen Worte so schön sind, möchten wir sie euch mit unserem Polizeibericht im Original nicht vorenthalten:

Ein Gedicht: Tierrettung in Versform

6. Juli 2020 um 11:54
Ein Gedicht: Tierrettung in Versform

Bild: Polizei Bremen

In Bremen war vergangen Woche eine Kuh entlaufen und Polizisten konnten den Ausreißer Hugo gekonnt einfangen. Doch anstatt einen nüchternen Polizeibericht zu schreiben ließen die Kollegen ihrer Kreativität freien Lauf und griffen zur Versform. Unser Polizeibericht im Original:

 

Komm hol das Lasso raus…

…so wie ein Kalb in der fremden Stadt,
in der die Hilfe noch einen Namen hat.
Zwei Polizisten, wie besessen auf der Suche nach Dir
jede Gefahr nahmen sie ins Visier…

Römische Herausforderung: Testudo-Fängerinnen im Roggen

30. Juni 2020 um 11:45

Römische Herausforderung: Testudo-Fängerinnen im Roggen

Bild: Polizei Köln

Zugegeben, Tiereinsätze sind oft niedlich, manchmal erleichternd, meist aber wenig geschichtsträchtig. Die Kollegen in Köln (Nordrhein-Westfalen) konnten nach veritabler Vorlage jedoch genau diesen Bogen spannen. Und lernen können wir auch noch etwas. Wohlan denn, lasst uns aus berufenem Munde berichten:

“Testudo”: Einst eine waffenstarrende, rundum von Schilden dichtumschlossene Kampfformation römischer Legionäre, die deren jeweilige Gegenüber weiland in Angst und Schrecken versetzte. Soviel ist sicher. Denn diese Testudo galt gemeinhin als unüberwindlich, quasi unkaputtbar.

#PoliZEILEN

6. Juni 2020 um 19:48

#PoliZEILENKeine Schicht ist einzuschätzen,
wohin wir durch die Gegend hetzen.
Was wird uns wohl vor Ort erwarten?
Welche Leute, welche Taten?

Lange Dienste, schwere Zeiten,
im Kopf tun sie uns immer begleiten.
Toleranz und viel Moral,
oftmals wird dies auch zur Qual.

Das Ziel der Menschen Sicherheit,
doch selten hört man Dankbarkeit.
Dennoch sind wir stets bereit,
mit zu schlichten euren Streit.

Der Polizeibericht im Original: Saunagast besteht auf Einhaltung der neuen Kassenbonpflicht

5. Januar 2020 um 12:29

Der Polizeibericht im Original: Saunagast besteht auf Einhaltung der neuen KassenbonpflichtDie neue Kassenbonpflicht ist umstritten. Während die einen sie gut finden, um Betrügereien an Kunden oder bei der Steuerpflicht zu verhindern, bemängeln andere sie als Bürokratiemonster und Umweltsünde. In Hessen kam es gleich zum Jahresanfang zu einem Polizeieinsatz, weil die Kassenbonpflicht zum Streitthema wurde. Unser Polizeibericht im Original:

Die neue Kassensicherungsverordnung stellt auch die Polizei vor ungeahnte Herausforderungen. Seit 01.01.2020 gilt ja die sogenannte Bonpflicht. Auf die Einhaltung derselben pochte am frühen Samstagmorgen (04.01.2020) der Gast eines Saunaclubs im östlichen Landkreis Darmstadt-Dieburg, der für seinen kostenpflichtigen Besuch des Etablissements nachdrücklich eine Quittung verlangte.

The Blue Family (von Thomas Blechschmidt)

14. Dezember 2019 um 18:49

The Blue Family (von Thomas Blechschmidt)Ein schöner Nachmittag auf dem Weihnachtsmarkt,
mit Freunden zusammen Spaß gehabt,
den Falschen begegnet, sie suchten nur Streit,
stirbt in den Armen seiner Frau auf dem Bürgersteig.

Sie helfen dir, deinen Eltern, deinem Kind,
Rettungskräfte die schnellstens zur Stelle sind.
Warum greift man sie an, schlägt ihnen ins Gesicht?
Es tut mir leid, ich versteh’s einfach nicht.

Beim einfachen Streit
geht’s nicht mehr verbal,
schlagen oder stechen,
das ist heut normal.

Nach “Flugunfall” – Bundespolizist leistet Erste Hilfe – Opfer wieder wohlauf!

1. Oktober 2019 um 11:53

Nach "Flugunfall" - Bundespolizist leistet Erste Hilfe - Opfer wieder wohlauf!

Bild: Bundespolizeiinspektion Dortmund

Wenn man Flugunfall hört, denkt man automatisch an Verletzte, vielleicht sogar Tote und hat ein großes Trümmerfeld vor Augen. Das war im folgenden Fall Gott sei Dank nicht so und die Kollegen der Bundespolizei konnten bei örtlicher und sachlicher Zuständigkeit den Vorfall zu einem guten Ende bringen. Unser Polizeibericht im Original:

Nach einem Flugunfall am Dortmunder Flughafen leistete ein Bundespolizist Erste Hilfe. Dank seiner sofortigen Hilfe, ist das Opfer wieder wohlauf und konnte schon am Abend erneut “abheben”.

Der Polizeibericht im Original: Eheglück

11. September 2019 um 12:18

Der Polizeibericht im Original: EheglückPolizeieinsätze können oft überraschend enden. Hin und wieder ist die Erstmeldung völlig harmlos und der Einsatz endet mit einem größeren Einsatz und nicht selten ist es genau umgekehrt. So auch im folgenden Fall der Polizei Stolberg (Nordrhein-Westfalen), der es kurz und knapp wie folgt festhält:

In der Kürze liegt die Würze, so heißt es. Und manchmal auch ein Schmunzeln. Zumindest bei Einsatzprotokollen:

Heute Morgen, 09.06 Uhr: Besorgte Anruferin. Ein Mann aus den oberen Etagen ruft schon die ganze Zeit “Irmgard, steh’ doch endlich auf!”

Google+